Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schutz vor Corona Supermarkt-Verbot für Wolverhampton-Spieler

Wegen Corona dürfen die Spieler des englischen Premier-League-Klubs Wolverhampton Wanderers ab sofort nicht mehr selbst einkaufen gehen.

Ruben Neves
Legende: Keine Neujahrs-Shoppingtouren Wolverhamptons Ruben Neves und seine Teamkollegen. imago images

«Wir haben Mitarbeiter, die für die Spieler einkaufen und in die Supermärkte gehen», sagte der Teammanager der «Wolves», Nuno Espirito Santo, am Stephanstag. Der Klub müsse «jede Art von Risiko vermeiden, weil wir ein kleines Kader haben. Wir können es uns nicht leisten, irgendeinen Spieler zu verlieren.»

Wolverhampton trifft am Sonntag in der Premier League auf Tottenham.

Mehr Corona-Tests

Die Corona-Tests an Spielern und Personal in der Premier League werden in den Gebieten Grossbritanniens, die unter der 4. Stufe der Beschränkungen stehen, auf zweimal pro Woche verdoppelt. Die letzte Testrunde am Montag ergab in der Liga 7 positive Fälle bei 1569 Tests. Seitdem hat Manchester City jedoch weitere positive Tests bei Gabriel Jesus, Kyle Walker und zwei Mitarbeitern bestätigt.

Auf der britischen Insel wurde zuletzt eine Mutation des Coronavirus nachgewiesen, welche offenbar deutlich ansteckender ist als die bislang bekannte Form.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen