Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Fussball-News Magnin soll Altach vor dem Abstieg retten

Ludovic Magnin
Legende: Seine Motivationskünste sind neu in Österreich gefragt Ludovic Magnin Keystone

Altach engagiert Ludovic Magnin

Ludovic Magnin wird ab dem Beginn der Rückrunde als Cheftrainer von Altach, dem Letzten der österreichischen Bundesliga, arbeiten. Der 42-jährige Romand unterschrieb einen Vertrag bis Ende der Saison 2022/23. Für Magnin ist es die erste Anstellung seit der Absetzung beim FC Zürich im Oktober 2020. Die Mannschaft aus dem knapp 7000 Einwohner zählenden Dorf in Vorarlberg hat die letzten 6 Meisterschaftsspiele allesamt verloren und liegt 13 Punkte hinter einem Platz in der Finalrunde der besten 6. Altach gehört seit der Saison 2014/15 der obersten Liga Österreichs an.

Video
Archiv: FCZ und Trainer Magnin beenden Zusammenarbeit
Aus Sportflash vom 05.10.2020.
abspielen. Laufzeit 37 Sekunden.


Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Reini Styger  (stygersson)
    Ein Klub vor der Haustüre hat auch Vorteile. Die Wege sind sehr kurz und der Kraftort Familie nah. Viel Glück und Erfolg Ludovic Magnin. Verdient hätten Sie es auf Grund der Fähigkeit. Mit Altach und dem dahinter schlummernden sportlichen und wirtschftlichen Potential müsste der Klassenerhalt und später mehr zu erreichen sein, was für Vorarlberg wichtig ist.
  • Kommentar von Roland Moeri  (Gascoigne)
    Verstehen die in Österreich den magninschen Dialekt… :-)
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Herr Moeri, wenn Sie mit "die in Österreich" die Menschen im vorarlbergischen Rheintal meinen, ist das kein Problem. Die Sprache dort unterscheidet sich kaum vom Schweizerdeutschen, und in der Deutschschweiz versteht man Ludovic Magnin ja bestens.
  • Kommentar von Michel Nötzli  (micheli-9)
    Wenn schon untergehen, dann aber richtig! Mit Kapitän Knallfrosch und wehenden Fahnen.