Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Stuttgart besiegt Bremen Nur die Fans lassen es im Berliner Derby krachen

Hertha BSC bleibt nach dem 1:1 im Berliner Derby im Tabellenkeller. Stuttgart schnuppert an den europäischen Plätzen.

Kein Sieger im Berliner Derby.
Legende: Kein Sieger im Berliner Derby. Keystone

Hertha BSC hat sich im Berliner Stadtderby gegen Union einen Punkt gesichert. Die «Alte Dame», die unter dem potenten Investor Lars Windhorst hohe Ziele ins Auge fasste, steckt damit weiter im Abstiegskampf. Nur zwei Punkte trennen den selbst ernannten «Big City Club» von einem Abstiegsplatz.

Robert Andrich brachte die Gastgeber an der Alten Försterei früh in Führung (10. Minute), Dodi Lukebakio traf per Foulelfmeter zum 1:1 (35.). Zuschauer waren in Köpenick keine erlaubt. Dafür liessen einige Anhänger zum Zeitpunkt des Anpfiffs vor dem Stadion Feuerwerk knallen.

Union noch besser als 2020

Urs Fischer ist mit Union Berlin auf bestem Weg, im 2. Jahr nach dem Aufstieg noch eine Schippe draufzulegen. 7 Runden vor Schluss hält die Mannschaft bei 39 Punkten und kann weiter von Europa träumen. Zur Ausbeute aus der Vorsaison fehlen dem Tabellensiebten noch 2 Zähler.

Im 2. Sonntagsspiel schlug Stuttgart dank einem späten Eigentor von Ludwig Augustinsson Bremen 1:0. Die Schwaben haben ebenfalls 39 Zähler auf dem Konto.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen