Tito Vilanova tritt zurück

Tito Vilanova ist wegen einer erneuten Krebserkrankung als Trainer des spanischen Meisters FC Barcelona zurückgetreten. Dies gab Klubchef Sandro Rosell an einer Medienkonferenz bekannt.

Video «Fussball: Rücktritt von Vilanova» abspielen

Vilanova nicht mehr Barça-Trainer («sportaktuell»)

0:46 min, vom 20.7.2013

Tito Vilanova stehen weitere Behandlungen wegen seiner Krebserkrankung bevor. Diese war im letzten Jahr wieder ausgebrochen und hatte ihn damals zu einer mehrmonatigen Pause gezwungen. Am Freitagabend sagte Klub-Boss Sandro Rosell: «Die Behandlungen, denen er sich unterziehen muss, lassen eine weitere Tätigkeit als Coach nicht zu.»

Noch kein Nachfolger bestimmt

Der Nachfolger Vilanovas soll erst in den kommenden Tagen ernannt werden. Das Testspiel am Samstag gegen Legia Danzig wurde abgesagt. Spanischen Medien zufolge gilt der international unbekannte Joan Francesc Ferrer als Kandidat. Er ist erst vor wenigen Tagen als Assistenzcoach engagiert worden und wird vorerst die Trainings leiten.

In seiner einzigen Saison als Headcoach von Barcelona gewann Vilanova mit seinem Team die spanische Meisterschaft 2012/13 mit dem Rekordwert von 100 Punkten.