Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Top-Nationen mit Absenzen Kimmich, Fati und Alexander-Arnold fallen aus

Joshua Kimmich.
Legende: Kommt dieses Jahr nicht mehr zum Einsatz Joshua Kimmich. Keystone

Deutschland: Kimmich erst im Januar zurück

Der deutsche Internationale Joshua Kimmich muss mindestens bis zum Jahresende pausieren. Der 25-jährige Mittelfeldspieler von Bayern München zog sich im Bundesliga-Spitzenspiel in Dortmund (3:2) eine Verletzung am rechten Knie zu. Er wurde bereits am Sonntag am Aussenmeniskus operiert. Damit verpasst Kimmich auch die restlichen Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft.

Video
Archiv: Die Bayern gewinnen das Topspiel gegen Dortmund
Aus sportheute vom 07.11.2020.
abspielen

Spanien: Fati fällt 4 Monate aus

Eine Woche vor dem Spiel in der Nations League gegen die Schweiz erlitt der spanische Internationale Ansu Fati einen Meniskusriss im linken Knie, wie sein Klub Barcelona am Montag bestätigte. Der 18-Jährige wurde bereits operiert und dürfte dem Klub und Spanien mindestens 4 Monate fehlen.

England: Wadenverletzung bei Alexander-Arnold

Auch Englands Trent Alexander-Arnold muss für die bevorstehenden Länderspiele Forfait geben. Der Liverpool-Verteidiger hat sich beim 1:1-Remis im Topspiel mit Manchester City am Sonntag eine Wadenverletzung zugezogen. Die «Three Lions» treffen der Reihe nach auf Irland (Testspiel), Belgien und Island (beides Nations League).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.