Zum Inhalt springen

Header

Ricardo Rodriguez schiesst einen Elfmeter
Legende: Per Penalty erfolgreich Ricardo Rodriguez trifft erstmals in der Serie A. Keystone
Inhalt

Internationale Ligen Tor-Premiere für Rodriguez in der Serie A

Ricardo Rodriguez hat beim 2:0 der AC Milan gegen SPAL Ferrara erstmals in der Serie A getroffen.

Ricardo Rodriguez war bei Milans 2:0-Heimsieg gegen Aufsteiger SPAL Ferrara mittels Foulpenalty erfolgreich. Auch das zweite Tor von Milan fiel mittels Penalty. Rodriguez überliess die Ausführung Mittelfeldspieler Franck Kessié, der schon in der Startrunde vom Punkt aus getroffen hatte.

Audio
Gelungener Abend für Rodriguez (SRF 3, 21.09.17, Morgenbulletin)
00:48 min
abspielen. Laufzeit 00:48 Minuten.

Milan rückte auf Platz 4 vor, 3 Punkte hinter dem Spitzenduo Napoli und Juventus Turin.

Einen bemerkenswerten Sieg realisierte Leader Napoli auswärts gegen Lazio Rom. Nach einem 0:1-Pausenrückstand kehrten die Süditaliener die Partie in der zweiten Halbzeit mit drei Toren innerhalb von fünf Minuten und siegten schliesslich 4:1.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Muster  (Hans Muster)
    Intrressante Rolle welche Rodriguez bei Milan eingenommen hat. Er spielt nicht als LV sondern als LM. Mal schauen ob er sich dadurch ib der offensive verbessert
    1. Antwort von Franz Huber  (Chreis 9)
      Ist mir auch aufgefallen. Aber ehrlich, Rici bringt schon seit ich ihn kenne sehr gute Flanken in den Strafraum. Er schiesst auch gefährliche Eckbälle und Freistösse, speziell von der Seite. In der neuen Rolle bei Milan dürfte er noch mehr Gelegenheit bekommen das zu zeigen.