Tottenham entlässt Trainer Villas-Boas

Einen Tag nach der 0:5-Heimniederlage seines Teams gegen Liverpool ist Tottenhams Trainer André Villas-Boas entlassen worden. Und: Almen Abdis Klub Watford muss sich einen neuen Coach suchen.

Der portugiesische Trainer André Villas-Boas. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Steht im Regen Der portugiesische Trainer André Villas-Boas. Reuters

Der 36-jährige Villas-Boas hatte den Londoner Premier-League-Klub Tottenham seit Beginn der Saison 2012/13 betreut. In der Meisterschaft liegen die «Spurs» nach 16 Partien nur auf Rang 7. Im Frühling war der Portugiese mit Tottenham im EL-Viertelfinal an Basel gescheitert.

Neuer Trainer für Abdi

Der englische Zweitligist Watford mit dem Schweizer Mittelfeldspieler Almen Abdi muss sich einen neuen Trainer suchen. Gianfranco Zola, der das Amt im Juli 2012 übernommen hatte, gab seinen Rücktritt bekannt. In der Tabelle liegt der Klub nur auf Platz 13.

Djukic in Valencia entlassen

Der FC Valencia trennt sich per sofort von Trainer Miroslav Djukic. Die Spanier verloren am Sonntag 0:3 bei Atletico Madrid und belegen in der Primera Division nur Platz 9.

Hiddink erneut «Bondscoach»?

Guus Hiddink soll nach der WM in Brasilien zum zweiten Mal Nationaltrainer der Niederlande werden. Laut Medienberichten einigten sich der Verband und der 67-Jährige auf einen Vierjahres-Vertrag.

11.04.2013: Basel eliminiert Tottenham («sportlive»)

1:20 min, vom 11.4.2013

Villas-Boas nach dem EL-Out gegen Basel («sportlive»)

2:01 min, vom 12.4.2013