Ulisses Garcia - ein junger Schweizer erobert Bremen

Für den jungen Schweizer Verteidiger Ulisses Garcia könnte der Traum von der Bundesliga bald schon Realität werden. Der 19-Jährige hat bei Werder Bremen in der Vorbereitung überzeugt und kann bei den Hanseaten auf einen Stammplatz hoffen.

Ulisses Garcia bei der Vorstellung der neuen Werder-Mannschaft. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bald ein Publikumsliebling? Ulisses Garcia bei der Vorstellung der neuen Werder-Mannschaft. imago

Für Deutschlands Fussball-Bibel kicker ist klar: Ulisses Garcia, der 19-jährige Neuzuzug von GC, gehört bei Werder Bremen zu den Gewinnern der Saison-Vorbereitung. Der Schweizer Junioren-Internationale mit portugiesischen Wurzeln («Ich kann nicht genau sagen, wo ich hingehöre») konnte Coach Viktor Skripnik überzeugen. Im letzten Testspiel, einem 2:1-Sieg bei West Ham United, spielte Garcia in der Abwehr auf der linken Seite durch.

«Dynamik und Ballbehandlung bestachen vom ersten Tag an, auch taktische Defizite hat der Teenager inzwischen deutlich abgebaut», urteilt der kicker. Garcia sei erster Kandidat als Ersatz des rekonvaleszenten Stammverteidigers Santiago Garcia. Der Argentinier soll nach langer Verletzungspause (Patella-Sehne) behutsam an den Spielbetrieb herangeführt werden.

Ulisses Garcia winkt somit die grosse Chance, den «Garcia-Platz» in der Werder-Abwehr vorläufig beanspruchen zu können.

Euch Uli󾮗

Posted by Ulisses Garcia on Monday, August 3, 2015