Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Union-Coach nicht zufrieden Fischer bemängelt Fitnesszustand – und verplappert sich

Die Union-Spieler haben während der Zwangspause an Leistungsfähigkeit eingebüsst. Ausserdem gibt es einen Quarantäne-Fall.

Union-Coach Urs Fischer.
Legende: Will seine Spieler wieder fit machen Union-Coach Urs Fischer. Keystone

«Der Test war nicht so zufriedenstellend, wie wir uns das vorgestellt haben», sagte Urs Fischer nach einer ersten Bestandesaufnahme seiner Mannschaft. Die Spieler hätten während der Corona-Zwangspause an Leistungsfähigkeit eingebüsst.

«Die Jungs haben schon einiges verloren. Das gilt es jetzt wieder aufzubauen, vor allem in physischer Sicht.» Faulheit sei aber nicht das Problem gewesen. «Sie halten sich wirklich toll an unser Programm», sagte Fischer in einer Video-Konferenz. Vielmehr könnte die eingeschränkte Bewegungsfreiheit eine Rolle gespielt haben.

Malli in Quarantäne

Im gleichen Gespräch verriet Fischer zudem unfreiwillig, dass sich Union-Spieler Yunus Malli derzeit in häuslicher Quarantäne befindet. Fischer war davon ausgegangen, dass die Medien bereits über den Fall Bescheid wüssten, irrte sich dabei jedoch.

Der 54-Jährige hatte die Journalisten nachträglich gebeten, die Information noch für sich zu behalten, da war es aber schon zu spät. Es ist noch unklar, ob sich Malli mit dem Coronavirus infiziert hat.

Video
Aus dem Archiv: Bundesliga pausiert bis Ende April
Aus sportflash vom 31.03.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen