Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kobel: «War ein geiler Auftritt» (ARD, Rene Kirsch)
abspielen. Laufzeit 02:05 Minuten.
Inhalt

Vargas mit Assist Stuttgart macht mit Augsburg kurzen Prozess

Dank des 4:1-Erfolgs über Augsburg rückt Stuttgart in der Bundesliga-Tabelle auf Platz 10 vor. Auch Bielefeld siegt.

Gregor Kobel hat mit dem VfB Stuttgart nach zuletzt drei sieglosen Spielen wieder einmal einen Dreier eingefahren. Die Schwaben gewannen in Augsburg verdient mit 4:1.

Bezwingen lassen musste sich der Schweizer Keeper kurz nach der Halbzeit. Marco Richter traf auf Pass von Ruben Vargas zum 1:2-Anschlusstreffer für das Heimteam. Der Torschütze flog eine Viertelstunde vor Schluss mit Gelb-Rot vom Platz. Da war die Entscheidung aber schon gefallen. Nicolas Gonzalez (10.), Silas Wamangituka (29.) und Gonzalo Castro (61.) waren für Stuttgart erfolgreich. Daniel Didavi besorgte danach nur noch den 4:1-Endstand (86.).

Die beiden Teams tauschen damit in der Tabelle die Plätze. Stuttgart zieht an Augsburg vorbei auf Platz 10.

Bielefeld verlässt die Abstiegszone

Arminia Bielefeld hat den Relegationsplatz an Köln abgetreten. Das Team des Schweizers Cédric Brunner fuhr gegen Hertha Berlin einen 1:0-Heimsieg ein. Brunner stand mit einem weiten Einwurf am Ursprung des einzigen Treffers der Partie. Reinhold Yabo erzielte ihn in der 64. Minute.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen