Zum Inhalt springen

Header

Video
Sergio Agüero tritt unter Tränen zurück
Aus Sport-Clip vom 15.12.2021.
abspielen. Laufzeit 26 Sekunden.
Inhalt

Wegen Herzproblemen Agüero verkündet unter Tränen seinen sofortigen Rücktritt

Der argentinische Nationalspieler und Stürmer des FC Barcelona muss seine Fussballschuhe vorzeitig an den Nägel hängen.

Sergio Agüero wird aus gesundheitlichen Gründen dazu gezwungen, seine erfolgreiche Karriere vorzeitig zu beenden. «Das ist ein sehr harter Moment für mich, aber die Gesundheit steht an erster Stelle», sagte der Argentinier am Mittwoch im Camp Nou in Barcelona weinend und mit gebrochener Stimme.

Zusammenbruch der Anfang vom Ende

Beim 101-fachen Internationalen waren zuvor Herzrhythmusstörungen diagnostiziert worden. Agüero war Ende Oktober im Ligaspiel von Barça gegen Alaves im plötzlich zusammengebrochen. Er fasste sich an die Brust, rang nach Luft und wurde ausgewechselt. Es sollte sein letzter Einsatz als Profi sein.

Legende bei ManCity

Agüero war erst im vergangenen Sommer zu Barcelona gestossen. Zuvor hatte er während 10 Jahren das Trikot von Manchester City getragen. Für die «Citizens» erzielte er in 277 Premier-League-Spielen 184 Treffer und ist somit der beste ausländische Torschütze der höchsten englischen Liga. 5 Mal gewann «El Kun» Agüero mit ManCity die Meisterschaft.

Video
Agüero: «Ich bin sehr stolz auf meine Karriere»
Aus Sport-Clip vom 15.12.2021.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 35 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Matteo von Arx  (Der Sportreporter)
    Schade für ihn er war ein fantastischer Fusballer. Alles gute Kun!
  • Kommentar von Roland Wehrli  (Lord Lupo)
    Komisch, seit wie vielen Jahren treibt er Spitzensport und beim Wechsel wurde er auch auf Herz und Nieren geprüft! Die Anzahl Herzprobleme von Sportlern in jüngster Vergangenheit sind immens…
    1. Antwort von Florian Naef  (floesser)
      https://www.derstandard.de/story/2000098386189/herztod-im-sport-wieso-passiert-das-so-haeufig
      Artikel von vor der Pandemie und Impfungen (auf was sie ja augenscheinlich hindeuten)
      Gibt auch sonst noch Artikel die darüber informieren, dass Herzkrankheiten bei Sportlern nicht öfters vorkommen als früher wenn man etwas googelt.
      Herzliche Grüsse
    2. Antwort von Patrick Buschor  (pabu68)
      Ja schon komisch, das Antwortwort darf hier aber nicht geschrieben werden, sonst wird zensuriert!
      Mal schauen ob das durchgeht.
    3. Antwort von Pascal Odermatt  (PDOdermatt)
      Danke Herr Naef für die Fakten. Den Bauchgefühl/Realitätsgraben müsste man auch mal gründlich untersuchen in der Bevölkerung.