Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Zweimal Penalty, einmal Rot Kein Sieger in umstrittenem London-Derby

Arsenal ist bei Tottenham lange auf Siegeskurs. Nach einer turbulenten Schlussphase endet das Derby aber 1:1.

Legende: Video Pochettino: «In dieser Saison haben wir sehr viel Pech» abspielen. Laufzeit 00:33 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.03.2019.

Granit Xhaka und Arsenal lieferten 72 Minuten lang eine einwandfreie Leistung ab und führten bei Erzrivale Tottenham verdient mit 1:0. Doch dann übernahmen die Schiedsrichter das Zepter.

  • 73. Minute: Harry Kane holt aus einer Abseitsposition einen Elfmeter heraus und versenkt diesen souverän zum Ausgleich.
  • 89. Minute: Pierre-Emerick Aubameyang sucht im Zweikampf mit Davinson Sanchez einen Strafstoss. Er bekommt ihn zu Unrecht. Aubameyang scheitert aber kläglich an Hugo Lloris.
  • 95. Minute: Für einmal entscheidet der Schiedsrichter richtig. Arsenals Lucas Torreira sieht nach einem groben Einsteigen direkt Rot.

Xhaka spielte bei Arsenal durch und wurde in der hektischen Schlussphase verwarnt. Dank dem Remis beträgt der Vorsprung von Tottenham (Platz 3) auf die «Gunners» (Platz 5) weiterhin 4 Punkte. Zwischen den beiden Londoner Klubs liegt weiter Manchester United (3:2 gegen Southampton).

City wieder spitze

An der Tabellenspitze löste Manchester City Liverpool wieder ab. Die «Skyblues» gewannen dank Riyad Mahrez mit 1:0 gegen Bournemouth.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.