Zum Inhalt springen
Inhalt

0:3-Pleite in Bosnien U21-Nati verpasst die EM-Quali

Nach einer weiteren Niederlage muss die Schweizer Juniorenauswahl den Traum von der EM-Teilnahme begraben.

Legende: Video Die Live-Highlights bei Bosnien - Schweiz abspielen. Laufzeit 02:47 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 07.09.2018.

Die Ausgangslage vor der Partie gegen Bosnien und Herzegowina war nicht besonders verheissungsvoll. Nur mit einem Sieg wäre der U21-Nati noch ein kleiner Funken Hoffnung auf die Teilnahme an der EM 2019 in Italien und San Marino geblieben. Doch bereits in der Startphase zeichnete sich ab, dass daraus nichts werden würde.

Früher Rückschlag

Nach einer guten halben Stunde und einem Doppelschlag des bosnischen Stürmers Ermedin Demirovic (20./34.) lag das Team von Coach Mauro Lustrinelli 0:2 zurück. 3 Minuten vor Schluss sorgte Hamza Catakovic per Kopf für den 3:0-Schlussstand.

In der Tabelle der Gruppe 8 liegen die Schweizer damit nach der 5. Niederlage im 8. Spiel auf dem zweitletzten Rang. Die beiden abschliessenden Quali-Spiele bestreiten sie kommenden Dienstag gegen Liechtenstein und im Oktober gegen Wales.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.