Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Benfica-Kollegen im Fernduell Seferovic vs. Waldschmidt: Wer nutzt die Bühne?

Im Nations-League-Spiel der Schweiz gegen Deutschland kommt es auch zu einem speziellen Stürmer-Fernduell.

Haris Seferovic umarmt den bereits ausgewechselten Luca Waldschmidt nach einem Tor.
Legende: Schätzen sich Haris Seferovic umarmt den bereits ausgewechselten Luca Waldschmidt nach einem Tor. Getty Images

Sommer-Neuzugang Luca Waldschmidt hat bei Benfica sofort eingeschlagen. In seinem ersten Spiel für die Portugiesen schnürte der Deutsche in der Meisterschaft gegen Famalicão einen Doppelpack (5:1). Haris Seferovic seinerseits musste das Torspektaktel von der Bank aus bewundern.

Der Torschützenkönig von vorletzter Saison musste auch im 2. Liga-Spiel Waldschmidt den Vortritt lassen, durfte diesen aber immerhin nach einer guten Stunde ersetzen – und traf prompt zum 2:0.

Seferovic mit Nati-Vorteilen

Noch «besser» lief es für den Schweizer Internationalen in Spiel Nummer 3: Der erneut blasse Waldschmidt musste in der 55. Minute weichen, Seferovic traf doppelt. Er liess es sich dennoch nicht nehmen, an der Seitenlinie mit seinem ehemaligen Frankfurter Teamkollegen zu feiern.

Die Doublette von Seferovic gegen Farense
Aus Sport-Clip vom 04.10.2020.

Wie die 2 in Zukunft für die «Adler» auflaufen werden, ist damit wohl noch offen – in den Nationalteams sind die Rollen klarer verteilt. Seferovic wird sich gegen Deutschland wohl von Beginn weg präsentieren können, Waldschmidt wird trotz seiner Tor-Premiere gegen die Türkei (3:3) vorerst zuschauen müssen – auch, weil sich Chelsea-Star Timo Werner von seiner Erkältung erholt hat.

Video
Waldschmidt trifft gegen die Türkei
Aus Sport-Clip vom 07.10.2020.
abspielen

Wer holt sich den Tore-Zuschlag?

Dennoch darf der 24-jährige Deutsche auf Einsatzminuten hoffen, gefiel er doch Bundestrainer Joachim Löw zuletzt «mit seinem direkten Zug aufs Tor». Von Seferovic auf der anderen Seite wird erwartet, dass er die Schweiz aus der andauernden Baisse zurück ins Nations-League-Rennen schiesst. Beim zwischenzeitlichen 1:1 gegen die Ukraine stellte der Mann aus Sursee mit einem platzierten Distanzschuss seinen Torriecher unter Beweis.

Und wer weiss, vielleicht kann das eine oder andere Tor beim derzeit wohl etwas unschlüssigen Benfica-Trainer Jorge Jesus den Ausschlag geben.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie die Partie Deutschland – Schweiz am Dienstag ab 20:10 Uhr auf SRF zwei und in der Sport App.

Video
Die Schweizer Nati bereitet sich auf Deutschland vor
Aus Sport-Clip vom 12.10.2020.
abspielen

SRF zwei, sportpanorama, 11.10.2020, 18:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.