Zum Inhalt springen

Header

Video
Nati-Stars für einmal in der Trainer-Rolle
Aus Sport-Clip vom 28.05.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 41 Sekunden.
Inhalt

Kids-Training im Nati-Camp Wieso Rodriguez sich nicht als Coach sieht & nicht «ganz 100» ist

Ricardo Rodriguez nähert sich seinem 100. Einsatz für die Schweizer Nati. Die vielen Spiele in den nächsten Tagen kommen gelegen.

Am Samstag stand bei der Schweizer Nati zunächst ein vermeintlich lockerer Programmpunkt auf dem Plan: In einer öffentlichen Übungseinheit trainierten die Spieler in Bad Ragaz zusammen mit Kindern und amteten als Coaches für die Nachwuchsfussballer.

Als Trainer sehen sich Ricardo Rodriguez und Fabian Schär trotzdem noch nicht. «Es war schön, dass die Kids hierhergekommen sind, aber ich selber bin nicht so stark als Coach», gab etwa Rodriguez zu. Andere könnten das besser.

Auch Kollege Schär kann sich im Moment noch nicht vorstellen, als Trainer zu arbeiten. Es sei halt doch ein schwieriger und stressiger Job, so Rodriguez – vielleicht war dieser Samstagmorgen für die Nati-Spieler also doch nicht so locker.

Video
Schär über seinen Klub Newcastle und die Nati-Spiele
Aus Sport-Clip vom 28.05.2022.
abspielen. Laufzeit 7 Minuten 28 Sekunden.

Rodriguez nähert sich der 100

Ebenso wenig geht es für die Schweiz in den nächsten Tagen locker weiter. Die Mannschaft trainiert im Camp täglich, bevor ab Donnerstag 4 Spiele in 10 Tagen anstehen. «Trotz der langen, harten Saison bereiten wir uns noch einmal professionell auf die Partien vor», betont Schär.

Das Programm der Nati

Box aufklappen Box zuklappen
  • Samstag, 28. Mai: Öffentliches Training in Bad Ragaz (11:00 Uhr)
  • Dienstag, 31. Mai: Abflug nach Prag.
  • Donnerstag, 2. Juni: Nations League, Tschechien – Schweiz in Prag (ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App)
  • Sonntag, 5. Juni: Nations League, Portugal – Schweiz in Lissabon (ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App)
  • Donnerstag, 9. Juni: Nations League, Schweiz – Spanien in Genf (ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App)
  • Freitag, 10. Juni: Öffentliches Training in Meyrin (11:30 Uhr)
  • Sonntag, 12. Juni: Schweiz – Portugal in Genf (ab 20:05 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App)

Für Aussenverteidiger Rodriguez sind derart viele Spiele innert kurzer Zeit gar nicht mal schlecht, denn der 29-Jährige nähert sich seinem 100. Einsatz für die Nati. Derzeit steht er bei 94 Länderspielen – und er ist fit. Laut eigener Aussage könnte er deshalb in jeder Partie zum Einsatz kommen.

«Die 100 ist eine schöne Zahl», sagt er mit einem Lächeln. «Es ist ein Traum von jedem Spieler, das zu erreichen.» In wenigen Monaten könnte dieser Traum für Rodriguez Tatsache werden.

Video
Rodriguez: «Nähere mich meinem 100. Länderspiel»
Aus Sport-Clip vom 28.05.2022.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 39 Sekunden.

SRF zwei, sportflash, 26.5.2022, 22:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Gebauer  (Mäde)
    Dass diese Spiele in Genf stattfinden ist ärgerlich. Kartoffelacker und kaum Zuschauer. Und wieder mal ärgere ich mich masslos, dass es die Stadt Bern nicht hinkriegt, ihren Fussballclubs genügend Trainingsplätze zu bauen.
    1. Antwort von dieter balmer  (dietu)
      Hää, keine Zuschauer?? Sie werden noch staunen...