Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nati-Programm bis Ende 2022 Buntes Durcheinander: WM-Quali, EURO, Testspiele & Nations League

Die Schweizer Nationalmannschaft hat ein vielseitiges Programm vor sich. Wir liefern einen Überblick.

Vladimir Petkovic.
Legende: Straffes Programm Nati-Coach Vladimir Petkovic und seinen Schützlingen wird es in den nächsten Monaten nicht langweilig. Keystone

Die Schweizer Nationalspieler kommen am Montag in St. Gallen für die in den nächsten 10 Tagen stattfindenden Länderspiele zusammen. Es ist der Auftakt in ein intensives Programm, dass die Nati in den nächsten gut 20 Monaten erwartet.

Am Donnerstag geht es los mit der Qualifikation für die WM 2022 in Katar. Es folgt die EURO, dann wieder die WM-Quali sowie Testspiele und die Nations League. Wir liefern einen detaillierten Überblick über die Termine der Schweizer Equipe.

Video
Nati-Zusammenzug: Petkovic setzt auf bewährte Kräfte
Aus Sport-Clip vom 19.03.2021.
abspielen
  • März 2021 – Auftakt in die WM-Quali: Das Team vom Vladimir Petkovic startet am 25.03. in Bulgarien in die Qualifikation für die WM-Endrunde 2022 in Katar. 3 Tage später folgt das Heimspiel gegen Litauen in St. Gallen. Die weiteren Gegner in der Gruppe C sind Italien und Nordirland. Am 31. März steht zudem noch ein Testspiel gegen Finnland auf dem Programm.

  • Mai/Juni 2021 – Testspiele: Vor der EM sind noch 2 Testspiele angedacht. Stand jetzt werden die Schweizer am 30. Mai wohl gegen die USA und am 3. Juni gegen Liechtenstein spielen. Diese Partien sind allerdings vom Verband noch nicht bestätigt.
  • Juni/Juli 2021 – EURO: Wegen der Corona-Pandemie findet die EM-Endrunde ein Jahr später als geplant statt. Die Schweiz trifft in der Gruppe A auf Wales (12. Juni in Baku), Italien (16. Juni in Rom) und die Türkei (20. Juni in Baku). Danach geht es für die Petkovic-Equipe hoffentlich mit den Achtelfinals (ab 26. Juni) weiter.
  • September bis November 2021 – WM-Quali: Nach einem halben Jahr Unterbruch geht es weiter – und zwar Schlag auf Schlag. 2 Spiele pro Monat stehen auf dem Programm. Der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die Endrunde, der Gruppenzweite bestreitet die Playoffs im März 2022.

Die Schweizer Quali-Spiele in der Übersicht

DatumBegegnung
25. MärzBulgarien - Schweiz
28. MärzSchweiz - Litauen
05. SeptemberSchweiz - Italien
08. SeptemberNordirland - Schweiz
09. OktoberSchweiz - Nordirland
12. OktoberLitauen - Schweiz
12. NovemberItalien - Schweiz
15. NovemberSchweiz - Bulgarien
  • März 2022 – WM-Playoffs: Beendet die Schweiz die WM-Quali auf Rang 2, geht es in einem Jahr mit den Playoffs weiter. 12 Teams kämpfen in 3 Vierergruppen um die restlichen 3 WM-Tickets. In jeder Gruppe kommt es dann zu 2 Halbfinal-Spielen und zu einem Endspiel. Die 3 Sieger der jeweiligen Finalspiele sind für die Endrunde in Katar qualifiziert.
  • Juni/September 2022 – Nations League: Es dauert noch über 1 Jahr, bis es mit der 3. Saison der Nations League weitergeht. Geplant sind in der Gruppenphase 4 Partien im Juni sowie 2 Spiele im September, bevor dann im Juni 2023 die Final-Begegnungen anstehen.

  • November/Dezember 2022 – WM: So spät wie noch nie wird eine Weltmeisterschaft ausgetragen. Die Titelkämpfe finden vom 21. November bis 18. Dezember in Katar statt – hoffentlich mit Schweizer Beteiligung.

SRF zwei, sportflash, 19.03.2021 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alexander Marxer  (Liechtensteiner)
    Liebes SRF-Team, es wäre m.E. doch angebracht LiEchtenstein richtig zu schreiben, im Sinne einer freundschaftlichen Nachbarschaft ;).
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Alexander Marxer Hoppla, da hatten wir wohl noch Stephan Lichtsteiner im Hinterkopf. Sportliche Grüsse ins Ländle