Zum Inhalt springen

Header

Video
Alain Giresse: Der Kleine unter den Grossen
Aus Sport-Clip vom 29.03.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 33 Sekunden.
Inhalt

Nationaltrainer Alain Giresse Kosovos Zauberfuss steht an der Seitenlinie

Bei der osteuropäischen Nationalmannschaft ist der französische Trainer der vermeintlich grösste Star.

Die kosovarische Nationalmannschaft ist den Schweizern spätestens seit dem Trainer-Engagement von Bernard Challandes (2018-2021) ein Begriff. Nach einer Übergangsphase mit einem Interimscoach will nun Alain Giresse die Fussstapfen des Romands ausfüllen.

Einst Wirbelwind im Mittelfeld

Der Franzose bringt für die Aufgabe viel Erfahrung mit. Als Spieler wurde die Bordeaux-Legende (über 550 Spiele) 2 Mal französischer Meister und 1984 mit Frankreich Europameister. Zudem ist er dreimal zum französischen Fussballer des Jahres gekürt worden.

Live-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Verfolgen Sie das Duell zwischen der Schweiz und dem Kosovo am Dienstagabend ab 17:30 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App.

Und auch seine Trainerlaufbahn ist divers: So stand der ehemalige Mittelfeldspieler nebst Stationen bei Klubs in Frankreich auch schon Ländern wie Georgien, Mali, dem Senegal oder Tunesien als Nationaltrainer beiseite.

Nun will der 69-Jährige mit seinem neuen Arbeitgeber die Schweiz ärgern. Dass es der ehemalige französische Wirbelwind auch an der Seitenlinie kann, bewies er beim ersten Auftritt als Kosovo-Trainer letzten Freitag: Gegen Burkina Faso setzte es einen klaren 5:0-Sieg ab.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen