Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Noch 4 Spiele in der WM-Quali Das Rest-Programm der Schweizer Nati im 2021

Nach dem Spiel in Belfast hat die Nati einen Monat Pause, ehe es langsam aber sicher in die heisse Phase geht.

Der Nati-Bus verlässt den Parkplatz
Legende: Reiseziel WM 2022 in Katar In einem Monat wartet das Heimspiel gegen Nordirland auf die Schweiz. Keystone

Die nächste Tranche in der WM-Qualifikation steht für das Team von Coach Murat Yakin im Oktober an (siehe Tabelle). Gewinnt die Schweiz die beiden Partien, würde die Nati zumindest punktemässig zu Tabellenführer Italien aufschliessen.

Der Knüller gegen den Europameister steigt am 12. November im Olympiastadion von Rom – es wird wohl die Vorentscheidung um den Gruppensieg sein.

Das Schlussprogramm in der WM-Quali

Samstag, 9. OktoberSchweiz - Nordirland
Dienstag, 12. OktoberLitauen - Schweiz
Freitag, 12. November Italien - Schweiz
Montag, 15. NovemberSchweiz - Bulgarien

Rang 1 in der Gruppe C wäre gleichbedeutend mit der direkten Qualifikation für die WM 2022 in Katar. Nur die 10 Gruppensieger haben direkt einen der 13 europäischen WM-Plätze auf sicher, die restlichen 3 WM-Plätze werden in Playoffs vergeben.

Daran nehmen die 10 Gruppenzweiten sowie die beiden besten Gruppensieger der Nations League teil, die es in ihrer Qualifikationsgruppe nicht unter die Top 2 geschafft haben. Diese 12 Teams werden in 3 Mini-Turnieren à 4 Mannschaften mit Halbfinal und Final eingeteilt. Die 3 Sieger fahren zur WM.

Video
Schweiz muss sich bei Nordirland mit einem 0:0 begnügen
Aus Sport-Clip vom 08.09.2021.
abspielen

Italien spielt um einen Titel

Tabellenführer Italien bestreitet bis zum Showdown gegen die Schweiz keine Quali-Spiele mehr. Dafür steht vom 6. bis 10. Oktober das Final-Four-Turnier in der Nations League in Mailand und Turin auf dem Programm. Italien trifft im Halbfinal auf Spanien, die andere Affiche lautet Belgien-Frankreich.

SRF zwei, sportlive, 08.09.2021, 20:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.