SRF-User honorieren beherzten Nati-Auftritt

Der überzeugende 4:0-Sieg gegen Litauen hat zu wohlwollenden Noten für die einzelnen Schweizer Akteure geführt. Auf einer Skala von 1 bis 5 erreichte die Nati einen Durchschnittswert von 4,1.

Poträts und Benotung der Nati-Spieler Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Belohnung Die Nati kann nach dem Litauen-Spiel die Gunst des Publikums geniessen. SRF

Nur drei Spieler blieben unter der Note 4. Den betroffenen Johan Djourou, Admir Mehmedi und Gelson Fernandes wurde mit je 3,5 aber immer noch eine genügende bis gute Leistung attestiert.

Den Bestwert 5 erhielt kein einziger Spieler, was sich so deuten lässt, dass die User bei der Nati noch Luft nach oben sehen. Der Auftritt des Debütanten François Moubandje (4) wurde als solid eingestuft. Der zweite Neuling Marco Schönbächler stand zu kurz auf dem Feld, um bewertet zu werden.