Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Nati testet gegen England und Kosovo
Aus Sport-Clip vom 17.01.2022.
abspielen. Laufzeit 26 Sekunden.
Inhalt

Testspiele der Nati Nationalteam testet im Londoner Wembley

Im März wird das WM-Jahr lanciert: England und Kosovo heissen die ersten Länderspiel-Gegner der Nati 2022.

Die Schweizer Nationalmannschaft bestreitet das erste Länderspiel im Kalenderjahr 2022 am 26. März im Londoner Wembley gegen den EM-Finalisten England. Es ist dies das erste Direktduell seit dem Spiel um Platz 3 im Rahmen des Nations-League-Finalturniers 2019. Damals unterlag die Nati nach einem 0:0 im Penaltyschiessen.

Drei Tage später testet das Team von Murat Yakin im Zürcher Letzigrund gegen den Kosovo. Das Duell gegen das jüngste Fifa-Mitglied (seit Mai 2016) wird das erste in der Geschichte des Schweizer Fussballverbandes sein.

Nach Marbella, so das Virus will

Die Vorbereitung auf die ersten beiden Länderspiele dieses Jahres bestreitet das Nationalteam in Südspanien, genauer in Marbella – sofern es die Corona-Situation denn zulässt. Die Gruppenauslosung für die WM-Endrunde Ende Jahr in Katar findet am 1. April statt.

Das Jahres-Programm der Nati

26.3. Test England - Schweiz
29.3. Test Schweiz - Kosovo
1.4. Auslosung WM-Gruppen
2.6. Nations League, Tschechien - Schweiz
5.6. Nations League, Portugal - Schweiz
9.6. Nations League, Schweiz - Spanien
12.6. Nations League, Schweiz - Portugal
24.9. Nations League, Spanien - Schweiz
27.9. Nations League, Schweiz - Tschechien
14.11. Start WM-Vorbereitung
21.11. – 18.12. WM in Katar
Video
Archiv: Nati macht gegen Bulgarien WM-Quali klar
Aus Sport-Clip vom 15.11.2021.
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 31 Sekunden.

SRF 3, Abendbulletin, 17.1.22, 17:32 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Francis Waeber  (Francis Waeber)
    Nichts gegen Kosovo, aber als Testspielgegner eine unglückliche Wahl. Die tiefst Niveau-"Anfeindungen" gegen Shaq und Co. - wohlgemerkt von beiden Seiten - sind bereits jetzt förmlich zu riechen, was wieder mal "Nebenschauplätzen" Tür und Tor öffnet welche den Fokus auf's wesentliche trüben....;-))
    1. Antwort von Erich Singer  (Mairegen)
      Gerade mit ihrem Post befeuern sie ja die "tiefst-Niveau Anfeindungen indem sie diese wieder unnötig in Erinnerung rufen. Nicht gerade klug!
  • Kommentar von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
    1. April?
    Uiii da sehe ich die tausende Witze schon kommen
    1. Antwort von Hugo Müller  (Manuel de Barcelone)
      Stimmt schon, das Datum. Diese WM und die korrupte Fifa sind ja auch ein Witz!