Zum Inhalt springen
Inhalt

Länderspiel-Abend im Überblick Traumtor, Abschied und «from Hero to Zero»

Nicht nur die Nations League, auch die internationalen Testspiele boten am Donnerstag Stoff für Geschichten.

Legende: Video Traumtor und Assist von Bale abspielen. Laufzeit 02:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.09.2018.

Was für ein Pflichtspiel-Einstand für Ryan Giggs als Nationaltrainer von Wales: Die ManUnited-Legende sah von der Seitenlinie, wie sein Team Irland mit 4:1 vom Platz fegte.

Dabei gelang Real-Star Gareth Bale ein Traumtor, zudem lieferte der Real-Star die Vorlage zum ebenfalls sehenswerten 4:0 durch Connor Roberts. Einziger Wermutstropfen: Der Fehler von Aaron Ramsey, der zum Ehrentreffer der Iren führte.

Legende: Video Ramseys Aussetzer vor dem 1:4 abspielen. Laufzeit 00:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.09.2018.

Einen bitteren Abend erlebte Ex-FCB-Keeper Tomas Vaclik, der gegen die Ukraine erst mehrfach brillant parierte, dann aber in der Nachspielzeit daneben griff, was der Ukraine den 2:1-Siegtreffer gegen Tschechien ermöglichte.

Legende: Video Die Paraden und der Fehler von Vaclik abspielen. Laufzeit 01:15 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.09.2018.

Ebenfalls ein alter Bekannter aus der Super League war für Mazedonien erfolgreich. Ex-Lugano-Stürmer Ezgjan Alioski traf gegen Gibraltar zum 2:0-Schlussstand. Herrlich herausgespielt war dabei aber der erste Treffer von Ivan Trickovski.

Legende: Video Mazedoniens Tore gegen Gibraltar abspielen. Laufzeit 00:33 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.09.2018.

In Amsterdam ging eine grosse Karriere auf Nationalmannschafts-Ebene zu Ende: Wesley Sneijder gab beim 2:1-Sieg im Test gegen Peru seine Abschiedsvorstellung für «Oranje».

Legende: Video Sneijder verabschiedet sich von der Nationalteam-Bühne abspielen. Laufzeit 00:52 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.09.2018.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.