Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Highlights des Nations-League-Samstags
Aus Sport-Clip vom 05.09.2020.
abspielen
Inhalt

Nations League: Gruppe 3 Mbappé bringt Frankreich 3 Punkte – Portugal siegt ohne Ronaldo

  • Frankreich bezwingt in der League A der Nations League Schweden mit 1:0. Kylian Mbappé erzielt den goldenen Treffer.
  • Im 2. Duell der Gruppe 3 bekundet Portugal beim 4:1 gegen Kroatien keine Mühe.

Eine Einzelaktion des Ausnahmekönners machte am Ende den Unterschied: Frankreichs Kylian Mbappé tänzelte auf dem Flügel durch die schwedische Abwehr und traf aus äusserst spitzem Winkel zum 1:0 (41.). Gegner Schweden hatte zu diesem Zeitpunkt offensiv mehr vom Spiel.

Video
Trickreich und frech: Mbappés goldenes Tor
Aus Sport-Clip vom 05.09.2020.
abspielen

Auch in der 2. Halbzeit gaben die Skandinavier in der heimischen «Friends Arena» mehrheitlich den Takt an, kamen aber selten in gute Abschlusspositionen. Emil Forsbergs Distanzschuss (89.) genau auf Frankreich-Goalie Mike Maignan war noch etwas vom Gefährlicheren. In der Nachspielzeit konnte es sich «Les Bleus»-Stürmer Antoine Griezmann gar erlauben, einen Penalty zu verschiessen.

Portugal auch ohne Ronaldo in Torlaune

Es war eine einseitige Partie im Estadio do Dragao in Porto. Die Portugiesen zwangen den Gästen aus Kroatien ihr dominantes Spiel auf. Und das ohne Cristiano Ronaldo, der aufgrund einer Infektion im Fuss für den Nations-League-Auftakt passen musste.

Der Weltstar war jedoch im Stadion anwesend und konnte sich beim herrlichen Führungstreffer von Joao Cancelo (41.) ein Lächeln nicht verkneifen. Der Weitschuss ins Lattenkreuz hätte auch von «CR7» stammen können. Nach der Pause (58.) münzte Diogo Jota die portugiesische Überlegenheit in das längst fällige 2:0 um.

Video
Cancelo schiesst Portugal mit Traumtor in Führung
Aus Sport-Clip vom 05.09.2020.
abspielen

Die Iberer setzten in der Folge noch einen drauf. Joao Felix entschied die Partie in der 70. Minute mit einem strammen Abschluss von der Strafraumgrenze. Damit war die Messe gelesen. Einen Lichtblick kriegten die Gäste aus Kroatien in Form des Ehrentreffers durch Bruno Petkovic (90.+1) dann aber doch noch zu Gesicht. Den Schlusspunkt setzten die Portugiesen in der 94. Minute, als Andre Silva den Ball praktisch mit dem Abpfiff über die Linie drückte.

Radio SRF 1, 05.09.20, 22:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Portugal ohne Ronaldo war ein echter Hingucker! Die spielten sackstark! Tolle Angriffe, viel Spielwitz und alle wollten zeigen was sie draufhaben. Tat ihnen richtig gut ohne ihren Superstar aufzulaufen. Dass es zur Pause nicht bereits 3:0 stand hatten sie alleine Livakovic zu verdanken! Bärenstarke Leistung des Torwarts!!