Zum Inhalt springen
Inhalt

Nations League und Testspiel 3 Duelle, 3 unterschiedliche Ausgangslagen

Belgien kann es gegen Island locker angehen, Kroatien ist gegen Spanien gefordert und Deutschland braucht einen Sieg.

Die belgischen Nati-Spieler.
Legende: Machen sich warm für die Partie gegen Island Die belgischen Nati-Spieler. Imago

Der Abstieg der Isländer aus der Liga A ist bereits besiegelt. Belgien hingegen will eine souveräne Hauptprobe für den Final gegen die Schweiz abliefern. Der Ausgang der Partie spielt aus Schweizer Sicht keine Rolle: Um sich für das Finalturnier zu qualifizieren, braucht die Petkovic-Equipe am Sonntag einen Sieg.

Kroatien ist gefordert

Luka Modric steht mit Kroatien vor einer schweren Aufgabe. Wollen sie den Ligaerhalt in der Nations League schaffen, muss gegen Spanien und gegen England ein Sieg her.

Doch die magere Bilanz von 0:6 Toren spricht nicht gerade für die Osteuropäer. «Es ist noch alles drin. Wir glauben immer noch dran», sagte der kroatische Co-Trainer im Kicker.

Ein Schicksalsspiel für Löw

Zwar ist es nur ein Testspiel gegen Russland. Doch Jogi Löws 170. Länderspiel als Trainer wird unter spezieller Beobachtung stehen. Eine Niederlage würde die Kritik um den 58-Jährigen verschärfen.

Gegen die Sbornaja können die Deutschen aber eine solide Bilanz verzeichnen. Bei 6 Begegnungen blieb man ungeschlagen. Ein gutes Zeichen für Löw?