Zum Inhalt springen
Inhalt

Spektakel in Nations League Hurra-Fussball bei Slowakei gegen Ukraine

Es war zwar nur ein Spiel der League B in der Nations League. Doch die Begegnung Slowakei - Ukraine bot Unterhaltung pur.

Konoplyanka bezwingt den slowakischen Goalie mit einer Direktabnahme.
Legende: Er streckt sich vergeblich Konoplyanka (nicht im Bild) bezwingt den slowakischen Goalie Dubravka mit einer Direktabnahme. Reuters

Mit 3 Siegen aus 3 Partien im Gepäck reisten die vorzeitig als Gruppensieger feststehenden Ukrainer in der Nations League zur noch punktelosen Slowakei. Doch statt dem 4. Vollerfolg setzte es in der League B eine 1:4-Niederlage ab.

Die Partie in Trnava war ein Spektakel. Zwei Goals waren absolute Traumtore, ein Goalie leistete sich einen bösen Flop und in der Nachspielzeit fiel um ein Haar ein sehenswertes Eigentor. Doch der Reihe nach:

1. Der Goalie flopt

Die Slowakei führt mit 1:0, als Juraj Jucka aus 20 Metern einfach mal draufhält. Der Schuss gerät zu zentral und fliegt direkt auf Ukraine-Goalie Jurij Boiko. Doch dieser faustet daneben und lässt den Ball zum 2:0 passieren.

Legende: Video Diese Intervention ging daneben abspielen. Laufzeit 00:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.11.2018.

2. Der Schalke-Star brilliert

Nur 2 Minuten nach der Pause kann die Ukraine auf 1:2 verkürzen. Jewhen Konoplyanka, der Offensivmann von Schalke 04, nimmt aus 18 Metern volles Risiko und trifft in die Maschen.

Legende: Video Konoplyanka macht es direkt abspielen. Laufzeit 00:38 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.11.2018.

3. Zuerst Pfosten, dann Hacke

Die Slowakei zeigt sich unbeeindruckt und erhöht 5 Minuten nach Konoplyankas Treffer auf 3:1. Und wie! Zuerst scheitert Robert Mak noch am Pfosten. Doch Sekunden später macht es Adam Zrelak besser. Er versenkt das Leder brillant mit der Hacke.

Legende: Video Das artistische 3:1 durch Zrelak abspielen. Laufzeit 00:44 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.11.2018.

4. Um ein Haar das Eigentor des Jahres

In der Nachspielzeit steht es 4:1 für die Slowakei, als die Gastgeber mit einem letzten Konter das 5:1 suchen. Die Hereingabe fängt Wiktor Zyhankow vor dem Strafraum mit letztem Einsatz ab – und befördert den Ball spektakulär an die Latte des eigenen Gehäuses.

Legende: Video Fast setzt Zyhankow ungewollt noch einen drauf abspielen. Laufzeit 00:31 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.11.2018.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.