Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

1. Hauptrunde, erste Resultate Der Schweizer Cup 2020/21 ist bereits angerollt

Noch bevor der Schweizer Cup 2019/20 entschieden war, hatte der nachfolgende K.o.-Wettbewerb bereits begonnen.

Grossaufnahme eines Fussballes, der getreten wird.
Legende: Das Runde muss ins Eckige Im Schweizer Cup 2020/21 stehen die ersten Teams fest, die den Sprung in die 2. Runde geschafft haben. Keystone

Der Verzug im Schweizer Fussball-Kalender aufgrund der Corona-Pandemie, die eine lange Pause nach sich gezogen hatte, sorgte für ein Kuriosum. So kam es im K.o.-Wettbewerb zu einer Vermischung zweier Saisons.

Noch bevor der Cup-Triumph von YB feststand, gingen an diesem Wochenende bereits die Partien der 1. Hauptrunde über die Bühne (siehe untenstehende Auflistung).

Schonfrist für die Oberklassigen

Zum Auftakt des Schweizer Cups 2020/21 sind die Unterklassigen noch unter sich. Die Challenge-League- und Super-League-Klubs greifen erst ab der 2. Runde (11. bis 13. September) ein. Die 4 Schweizer Europacup-Vertreter (YB, St. Gallen, FCB und Servette) geniessen sogar eine noch längere Schonfrist. Sie steigen direkt in den Achtelfinals in den Wettbewerb ein, die erst für den 9./10. Februar 2021 angesetzt sind. Das Endspiel 2021 soll am Pfingstmontag, 24. Mai, steigen.

Schweizer Cup 2020/21 – 1. Hauptrunde

Schöftland (2. Liga int.)- Sierre (2. Liga int.)
6:1
Monthey (2. Liga int.)
- Black Stars (Promotion L.)
2:1
Haute-Broye (3. Liga)
- Vevey United (1. Liga)
1:4
Laufen (2. Liga)
- Solothurn (1. Liga)
0:6
Dübendorf (2. Liga)
- Schötz (1. Liga)
1:2
Savièse (2. Liga)
- Balerna (2. Liga)
0:2
Ajoie-Monterri (2. Liga int.)
- Tuggen (1. Liga)
0:2
Zollbrück (3. Liga)
- Stade Nyonnais (Promotion L.)0:7
Dürrenast (3. Liga)
- Köniz (Promotion L.)
1:5

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen