Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Lausanne-Basel
Aus Sport-Clip vom 14.06.2020.
abspielen
Inhalt

3:2-Sieg n.V. gegen Lausanne Basel verspielt 2:0-Führung und steht dennoch im Cup-Halbfinal

  • Vom 2:0 zum 2:2 und erzitterten 3:2 nach Verlängerung: Basel erlebt bei Lausanne-Sport ein Wechselbad der Gefühle.
  • Das entscheidende Tor schiesst Silvan Widmer in der 105. Minute.
  • Zum Matchwinner avanciert Jonas Omlin, der seinem Team mit zahlreichen Paraden den Sieg sichert.

Am Ende konnte der FC Basel doch noch den Einzug in den Cup-Halbfinal feiern. In der Nachspielzeit der 1. Halbzeit der Verlängerung traf Silvan Widmer per Kopf zum 3:2. Es sollte die Entscheidung sein und das Ausscheiden von Lausanne-Sport aus dem Schweizer Cup besiegeln.

Doch der Reihe nach: Der FCB schien beim ersten Ernstkampf in der Schweiz seit 101 Tagen alles unter Kontrolle zu haben. Bis zur 67. Minute führte der Vertreter aus der Super League dank 2 Treffern von Arthur Cabral mit 2:0. Vor allem beim 1. Tor glänzte der 22-Jährige mit einem Fallrückzieher.

Video
Cabral bringt den FCB herrlich in Führung
Aus Sport-Clip vom 14.06.2020.
abspielen

Lausanne liess sich vom Rückstand überhaupt nicht aus dem Konzept bringen und kam auf beeindruckende Weise zurück ins Spiel. Innerhalb von 102 Sekunden glich der Challenge-League-Leader das Geschehen aus. Zuerst zeichnete Andi Zeqiri für den Anschlusstreffer verantwortlich (72.), dann netzte Joël Geissmann ebenfalls per Kopf ein (73.).

Video
In 102 Sekunden: Lausanner Doppelschlag zum Ausgleich
Aus Sport-Clip vom 14.06.2020.
abspielen

Lausanner Chancen am Laufmeter

Am Ende nützte das Comeback nichts. Besonders bitter für die Waadtländer: Sowohl in den Schlussminuten der regulären Spielzeit als auch in der Verlängerung erspielte sich das Heimteam ein Chancenplus. FCB-Goalie Jonas Omlin musste mehrmals spektakulär retten.

Ausgeglichene 1. Halbzeit

Auch in den ersten 45 Minuten begegneten sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe. Das Team von Giorgio Contini bot dem Super-Ligist mit solider Defensivarbeit die Stirn. Dementsprechend wenige Torchancen waren zu verzeichnen. Erst kurz vor der Pause wurde es auf der Pontaise so richtig spannend:

  • 39. Minute: Das Heimteam geht nach einem wunderbaren Angriff über mehrere Stationen durch Aldin Turkes vermeintlich in Führung. Der Treffer wird wegen Offsides aberkannt.
  • 40. Minute: Im direkten Gegenzug wird Cabral im Lausanner Strafraum von den Beinen geholt. Zu wenig für einen Elfmeter, entscheidet Schiedsrichter Alain Bieri.
Video
Lausanne-Traumtor aberkannt – im Gegenzug kein Penalty für Basel
Aus Sport-Clip vom 14.06.2020.
abspielen

Halbfinal gegen Winterthur oder Bavois

Die möglichen Halbfinal-Duelle wurden bereits im März ausgelost. Somit ist klar, dass Basel entweder auf Winterthur oder auf Bavois treffen wird. Die beiden Mannschaften tragen ihren Cup-Viertelfinal voraussichtlich am 5. oder 6. August aus.

SRF zwei, sportlive, 14.06.2020, 15:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.