Zum Inhalt springen

Header

Video
GC bekommt es mit St. Gallen oder YB zu tun
Aus Super League – Goool vom 07.03.2021.
abspielen
Inhalt

Cup-Viertelfinal ausgelost GC gegen YB oder St. Gallen – ein Challenge-Ligist im Halbfinal

  • Die Auslosung der Cup-Viertelfinals hat GC die Super-League-Klubs YB oder St. Gallen als mögliche Gegner beschert.
  • Weil Aarau auf Winterthur trifft, ist bereits klar, dass sicher ein Klub aus der Challenge League im Halbfinal vertreten sein wird.
  • Die Teams der übrigen Paarungen haben ihre Achtelfinalspiele noch nicht austragen.

Die Grasshoppers bekommen es nach dem Spiel gegen Lausanne-Sport (2:0) im Achtelfinal mit einem weiteren Super-Ligisten zu tun. Der Gewinner der Partie St. Gallen gegen YB (noch nicht angesetzt) wird beim Rekordmeister und Leader der Challenge League antreten müssen.

GC-Stadion
Legende: YB oder St. Gallen Wer den Gang durch den Grashüpfer machen darf, wird im Duell der beiden Super-Ligisten entschieden. Freshfocus

Ein Challenge-League-Team im Halbfinal

Da Aarau zuhause auf Winterthur trifft, wird mindestens ein Challenge-League-Klub auch in den Cup-Halbfinals vertreten sein. Die Duelle der bisherigen Saison endeten 3:1 für Aarau und 0:0.

Bei den übrigen 2 Paarungen stehen noch keine Teams sicher in den Viertelfinals. Angesetzt ist dabei einzig die Partie zwischen Chiasso und Luzern (10. März). Probleme bereitet vor allem die Corona-Regelung, die besagt, dass Amatuerteams keine Spiele austragen dürfen.

Die Auslosungen im Überblick:

  • GC - St. Gallen/YB
  • Aarau - Winterthur
  • Monthey/Lugano - Chiasso/Luzern
  • Vevey/Servette - Solothurn/Kriens

SRF zwei, Super League - Goool, 07.03.2021, 18:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Wann ist eigentlich klar ob die Amateurklubs eingreifen dürfen oder nicht? Müssen diese Klubs auf den Goodwill von Mr. Berset hoffen? Da sollte der SFV ein Machtwort sprechen.
    Es kann nicht sein, das sie nicht spielen dürfen und einfach warten müssen auf die Lockerungen, das Leben muss weitergehen. Genau das gilt für den Amateurbereich.
    Langsam ists wirklich gut jetzt!!
    Sonst wird der Cup abgesagt oder der Final nach der Em gespielt..