Zum Inhalt springen

Header

Video
Canepa: «Interesse am Jubiläum zeigt, wie wichtig der Fussball ist»
Aus Sport-Clip vom 01.08.2021.
abspielen
Inhalt

125 Jahre FC Zürich Canepa will den FCZ wieder nach Europa führen

FCZ-Präsident Ancillo Canepa blickt zurück auf sportliche Highlights – und sagt, wofür der Klub stehen soll.

Der FC Zürich hat doppelten Grund zum Feiern. Mit dem 3:1-Sieg gegen Lausanne gelang am Samstag der 2. Sieg im 2. Saisonspiel. Und: Am 1. August wird der Stadtklub 125 Jahre alt.

Grosse Feierlichkeiten sind wegen der Corona-Lage zwar nicht möglich, aber Präsident Ancillo Canepa kündigte an, dies am 3. Oktober im heimischen Letzigrund nachholen zu wollen. Denn das Interesse am Jubiläum des FCZ sei da. Dies zeige auch, wie wichtig der Fussball für die Leute sei. «Und das ist nicht nur beim FC Zürich der Fall», erklärt der 68-Jährige. Er sei stolz, dass der FCZ und der Fussball allgemein so nachhaltig habe überleben können.

Video
Canepa: «Stolz für den FCZ und den Fussball»
Aus Sport-Clip vom 01.08.2021.
abspielen

Ein Jubiläum – immer auch ein Moment um zurückzublicken. Canepa amtet seit 2006. Ein besonderes Highlight sei das Spiel in der Champions League gegen Real Madrid (2009, Anm. d. Red.) gewesen. «Ich habe gewusst, dass der Match in über 100 Länder übertragen worden ist; mit mehreren hundert Millionen Zuschauern.» Das sei ein Riesen-Ereignis gewesen. Ein Highlight sei aber schlicht auch das Umfeld, das ihn motiviere, immer weiterzumachen.

Irgendwann wieder nach Europa

Und wo sieht der Präsident seinen Klub in der mittelfristigen Zukunft? «Das Ziel ist, dass wir zusammen mit dem Trainer die Mannschaft weiterentwickeln. Wir haben ein Spielkonzept, eine Spielphilosophie.» Dann werde man in der Regel belohnt. «Wir wollen den Erfolg. Dafür arbeiten wir jeden Tag», sagt er und fügt hinzu: «Wer einmal in Europa dabei gewesen ist, der will das wieder erleben. Irgendwann will ich wieder dabei sein.»

Video
Canepa: «Irgendwann wieder in Europa dabei sein»
Aus Sport-Clip vom 01.08.2021.
abspielen

SRF info/zwei, sportlive, 31.07.2021, 20:20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Wäre schön, aber für, "Zürich" ist mit GC und dem FCZ ein Club zuviel es, wird immer Unruhe
    geben, weil die Zürcher
    kein Fussball Volk sind!
    1. Antwort von Rolf Hermann  (Raffi)
      Überlassen sie es doch uns Zürchern wieviele Klubs wir haben. Es scheint als würde es immer noch reichen 2 Klubs in der 10er Super League zu haben. Nervt euch Züri Haters natürlich.
    2. Antwort von Marvin Luggen  (marvin1999)
      Sie widersprechen ja sich selbst. Zwei Vereine, die beide seit über 125 Jahre existieren. Logisches Fazit, Zürich ist kein Fussball Volk. Zürich macht soviel für den Schweizer Fussball und das wird auch immer so bleiben. Sie müssen dem FCZ ja nicht gratulieren, sie müssen uns Zürcher auch nicht mögen, aber woher kommt der ganze Neid uns gegenüber? Egal welchen Beitrag es über den FCZ gibt, es gibt immer Leute wie sie die kurz ihren Frust rauslassen müssen.
  • Kommentar von Bruno Hofer  (Bernbruno2020)
    Canepa nicht durchdrehen, der FCZ hat mal zwei Spiele nacheinander gewonnen, mehr nicht.
    1. Antwort von Rolf Epprecht  (Rolf Epprecht)
      @Bruno Hofer
      Genau, da stimme ich Ihnen 100%-ig zu. Einfach schön auf dem Boden bleiben Ancillo Canepa, dann wird der Erfolg mit Bestimmtheit auch zurück auf den Letzi kommen.
  • Kommentar von Rolf Epprecht  (Rolf Epprecht)
    GRATULATION FCZ
    125 Jahre ist eine tolle Leistung!
    Aber...: BITTE nicht schon wieder von Europa reden Herr Canepa. Spiel für Spiel nehmen, dann kommt es gut!
    Viel Glück und nur das ALLERBESTE für die nächsten 125 Jahre...! HOPP FCZ.
    1. Antwort von Jo Egli  (Jolly)
      Cillo hat wenigstens Ziele und nur den Stadtclub im Visier. Aber Danke das Sie trotz wechsel zu den Hoppers dem FCZ Gratulieren
    2. Antwort von Rolf Hermann  (Raffi)
      Ja wirklich. Canepa sagt ja irgendwann. Wer lesen kann.