Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung FCZ - GC
Aus sportlive vom 30.05.2015.
abspielen
Inhalt

Super League 7 Tore im Derby und eine schöne Bescherung für den FCZ

Der FC Zürich hat eine verkorkste Rückrunde doch noch versöhnlich beendet. Das Team von Coach Urs Meier hievte sich dank einem 4:3-Sieg im Derby gegen GC auf Rang 3 und träumt vom fixen Startplatz in der EL-Gruppenphase.

Eine tunesische Ko-Produktion trug dem FCZ im attraktiven 242. Zürcher Derby den 4. Sieg gegen den Erzrivalen in dieser Saison und die benötigten 3 Punkte ein. Das 4:3 in der 73. Minute ging auf das Konto von Amine Chermiti. Der Stürmer brauchte nach dem Pass des eingewechselten Yassine Chikhaoui jedoch nur noch einzuschieben.

Die Europa League ruft

Das Team von Coach Urs Meier sieht sich nach der schwachen Rückrunde etwas unerwartet mit Rang 3 belohnt. Gewinnt Basel den Cupfinal gegen Sion, steht man direkt in der Gruppenphase der Europa League. Ein weiteres Beispiel dafür, wie schnell im Fussball alles gehen kann.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von hans kündig , dietikon
    Was für ein Torfestival...brecher sieht leider v.a. beim 1:0 nicht gut aus...hoffe er kann sich noch steigern und wird nicht zu einem so maximal mittelmässigen Torhüter wie Da Costa... So leid es mir auch tut müssen wir FCZ-Fans wohl für Basel sein im Cup-Final...
  • Kommentar von Random Randanovic , Hofftere
    Kleine Korrektur, der FCZ hat damit den 5. Derbysieg in dieser Saison gefeiert. Im Cup gab es im Viertelfinal nähmlich ein Derby. Dies ist vorher beiden noch nie gelungen.