Andrea Guatelli muss FCZ verlassen

Der Umbau beim FC Zürich geht weiter. Der Ende Saison auslaufende Vertrag mit Ersatzkeeper Andrea Guatelli wird nicht verlängert. Neue Nummer 2 hinter David da Costa wird der 19-jährige Yanick Brecher.

Andrea Guatelli. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Andrea Guatelli. EQ Images

Guatelli spielt seit 2007 beim FC Zürich. Meist musste der heute 28-jährige Italiener aber mit der Ersatzbank Vorlieb nehmen. Nur in der Saison 2010/11 konnte er Johnny Leoni von der Nummer-1-Position verdrängen.

Im Frühling 2011 machte sich der fast zwei Meter grosse Guatelli seine Chancen selbst zunichte: Weil er vor einem Match zu lange im Ausgang war, wurde er klubintern suspendiert.

Video «Interview mit Andrea Guatelli («sportlive»)» abspielen

Interview mit Andrea Guatelli («sportlive»)

0:47 min, vom 20.10.2011

Talent «mit grossem Potenzial»

Die künftige Nummer 2 beim FCZ, Yanick Brecher, verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis Juni 2016. Der 19-Jährige spielt in der U20-Nationalmannschaft. FCZ-Sportchef Fredy Bickel spricht von «einem Torhüter mit grossem Potenzial».