Zum Inhalt springen
Inhalt

Super League Ausraster von Xavier Margairaz

Xavier Margairaz flippte nach dem 0:4 von Sion gegen GC aus und sorgte beinahe für einen Eklat. Der Mittelfeldspieler stürmte auf die Tribüne und wollte Sions Präsident Christian Constantin an den Kragen.

Legende: Video Der Ausraster von Sions Margairaz abspielen. Laufzeit 00:12 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.05.2013.

Wie von Sinnen rannte der nach 71 Minuten eingewechselte Xavier Margairaz nach dem Abpfiff im Tourbillon auf die Tribüne und wollte offensichtlich Präsident Christian Constantin an den Kragen.

Assistenz-Trainer Christophe Moulin konnte seinen erzürnten Mittelfeldspieler zurückhalten und ein noch grösseres Drama verhindern. Margairaz dürfte damit wohl alsbald auch aus der SL-Mannschaft Sions verbannt werden.

Minusrekord im Tourbillon

Der Ausraster von Margairaz passte zum Auftritt der Walliser, die nach den Turbulenzen der Woche gegen GC ohne Chance blieben und 0:4 verloren. Nur 6800 treue Zuschauer (Minusrekord in der aktuellen Saison) verfolgten die Partie. Auf Transparenten wurde die wirre Klub-Politik kritisiert.

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von ... ..., ...
    Wieso kann sich ''CC'' eigentlich so viel erlauben jemand muss ihm mal die fussballregeln erklären super gemacht margara...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fabio Del Bianco, Spiez
    Ich glaube, dass Herr Constantin nicht verstehen will und kann, was dieser "Ausraster" von Margairaz eigentlich bedeutet. Er schmeisst wohl völlig echauffiert Xavier Margairaz aus dem Team; und das war`s dann für ihn. Monsieur Constantin hat, meiner Meinung nach, NICHT das moralische Recht, Menschen wie Supermarktartikel zu behandeln. Wer bezahlt, hat nicht zwangsläufig immer recht. "Ti saluto; Don Christiano Constantino!"
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von F. Limacher, Z
    Schade dass Mar.... zurückgehalten wurde. CC (Mister Arrogant) hatte mal einen tüchtigen Abrieb verdient ... damit er sich etwas spüren würde ...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen