David Zibung und der Traum vom Pokal

Seit 17 Jahren schnürt David Zibung seine Fussballschuhe für den FC Luzern. Von einem Titel träumt der 32-jährige Goalie noch immer.

Video «David Zibung – oder der Dauerbrenner im Tor des FCL» abspielen

FCL-Dauerbrenner David Zibung

4:27 min, aus sportaktuell vom 19.4.2016

David Zibung ist eine der grossen Identifikationsfiguren beim FC Luzern. Weit über 400 Spiele hat der Torhüter schon im FCL-Dress bestritten – das ist in der Super League einmalig. «Auch ich habe vom Ausland geträumt, die Möglichkeit hat sich aber nicht ergeben. Ich war beim FCL immer sehr happy und bin stolz darauf, ein Teil dieses Klubs zu sein», erklärt Zibung seine langjährige Treue.

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partie FCL - YB am Mittwoch ab 20:00 Uhr auf SRF zwei, im Stream (srf.ch/sport) und Ticker.

Der nächste Angriff auf einen Titel

Mit einem Titel wurde Zibungs Loyalität bislang noch nicht belohnt. Drei Mal stand er mit dem FCL im Cupfinal, einen Titel hat er aber nie gewonnen. «Meine Karriere ist noch nicht fertig, auch im nächsten Jahr gibt es wieder Pokale zu vergeben. Wir werden alles daran setzen, wieder einmal einen nach Hause zu bringen», blickt Zibung nach vorne.

Appetit auf weitere Erfolgserlebnisse holt sich der 32-Jährige im wahrsten Sinne des Wortes bei seinem Lieblingsitaliener. So ist das Restaurant in Emmenbrücke zu einem beliebten Rückzugsort geworden. Dort schätzt Zibung die ungezwungenen Begegnungen und lässt sich am Stammtisch auch durchaus mal einen Spruch gefallen.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 19.04.2016 22:20 Uhr