Ein Serbe für den FC St. Gallen

Der FC St.Gallen hat den serbischen Offensivspieler Danijel Aleksic verpflichtet. Der 23-Jährige unterschrieb bei den Ostschweizern einen Vertrag bis Sommer 2018.

Danijel Aleksic. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Verstärkung Danijel Aleksic soll beim FCSG zurück zu alter Form finden. zvg

Zuletzt stand Danijel Aleksic bei Lechia Gdansk in Polen unter Vertrag, seit Mitte Januar war der 23-jährige Internationale indes ohne Klub und kommt daher ablösefrei nach St. Gallen.

Für Aleksic dürfte der Wechel in die Super Leage daher ein Neuanfang bedeuten. Der Offensivspieler debütierte bereits mit 17 Jahren in der serbischen Nati, zuletzt war seine Karriere indes ins Stocken geraten.

Vorfreude bei Saibene

FCSG-Trainer Jeff Saibene freut sich auf seinen neuen Spieler: «Danijel ist schnell, technisch versiert und hat einen starken Abschluss. Er galt schon als sehr junger Spieler als Riesentalent», so der Luxemburger über seinen neuen Spieler, der für 3 Jahre in der Ostschweiz unterschrieben hat.