Ersatztermin für Sion - St. Gallen steht

Die abgebrochene Super-League-Partie zwischen Sion und St. Gallen wird am Mittwoch, 18. März, um 18:30 Uhr wiederholt.

Die Goalies Vanins und Lopar im schneebedeckten Tourbillon Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ein Abbruch, der für Diskussionen sorgte Die Goalies Vanins (Sion, links) und Lopar (St. Gallen) im Gespräch. Keystone

Weil am vergangenen Samstag das Terrain im Tourbillon aufgrund des starken Schneefalls nicht mehr bespielbar war, brach Schiedsrichter Stephan Studer die Partie der 21. Runde ab. St. Gallens Trainer Jeff Saibene hatte sich für eine Fortsetzung ausgesprochen. Obwohl 67 Minuten gespielt wurden, entschied sich die Swiss Football League für eine Wiederholung in voller Länge.

Am Mittwoch, 18. März, kommt es in Sion zur Neuauflage. Die Partie wurde auf 18:30 Uhr angesetzt, da am Abend die letzten Achtelfinal-Rückspiele in der Champions League über die Bühne gehen.

Auch die neuen Anspielzeiten der Challenge-League-Partien Wohlen - Lugano (Mittwoch, 4. März um 18:30 Uhr) und Chiasso - Biel (Samstag, 28. März um 17:45 Uhr) wurden bekannt.

Video «Fussball: Super League, Sion - St. Gallen» abspielen

Abbruch bei Sion - St. Gallen

3:23 min, aus sportaktuell vom 21.2.2015