Zum Inhalt springen
Inhalt

Super League Fabian Frei kehrt zu Basel zurück

Einen Tag vor Weihnachten beschenkt sich der FC Basel selbst mit einem namhaften Transfer: Von Mainz 05 kommt per sofort Fabian Frei.

Der 28-jährige Mittelfeldspieler war 2004 vom FC Winterthur in die Nachwuchsabteilung des FCB gewechselt. 2009 kickte Fabian Frei leihweise für zwei Saisons beim FC St. Gallen und verliess Basel im Sommer 2015 in Richtung Deutschland. Bei Mainz besass der Natispieler noch einen Vertrag bis 2019.

Schöner Abschied aus der Bundesliga

Beim 15. der Bundesliga war Frei in dieser Saison nicht immer erste Wahl gewesen. In den letzten 3 Runden stand der Thurgauer jedoch jeweils in der Startaufstellung. Ausgerechnet in seiner vorläufig letzten Bundesligapartie rettete er den Mainzern mit seinem Treffer beim 2:2 gegen Bremen einen Punkt.

Diese Möglichkeit wollten wir ihm nicht verbauen.
Autor: Rouven SchröderMainz-Sportvorstand

«Fabian Frei ist für uns ein wichtiger Spieler und ein grossartiger Charakter, doch die Möglichkeit, in seiner Heimat einen langfristigen Vertrag unterschreiben zu können, wollten wir ihm nicht verbauen», sagte Mainz-Sportvorstand Rouven Schröder: «Gemeinsam mit dem FC Basel haben wir eine Lösung gefunden, die für uns auch wirtschaftlich passt.» Weitere Details zum Transfer wurden indes nicht bekannt.

Legende: Video Unvergessen: Frei trifft gegen Liverpool (2014) abspielen. Laufzeit 00:58 Minuten.
Aus sportlive vom 09.12.2014.

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.