Fabian Schär erfolgreich operiert

Basels Innenverteidiger Fabian Schär ist wegen einer Entzündung der linken Kniescheibensehne operiert worden. Der 22-jährige Internationale dürfte zum Start der Rückrunde wieder einsatzfähig sein.

Fabian Schär Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Fabian Schär Der Basler wälzt sich im Spiel gegen Lausanne vor Schmerzen am Boden. EQ Images

Der operative Eingriff sei aufgrund der chronischen Schmerzen bei Schär notwendig geworden, teilte der FC Basel mit. Im Herbst war der Ostschweizer mit konservativen Massnahmen behandelt worden.

Schär verletzt ausgewechselt («sportaktuell», 28.09.2013)

0:14 min, vom 29.9.2013

Der FCB geht davon aus, dass Schär im Februar 2014 wieder spielfähig ist. Die Super-League-Rückrunde beginnt am Wochenende des 1./2. Februars.

Schon 30 Spiele im Einsatz

Schär absolvierte seit Mitte Juli 30 Spiele mit dem FC Basel und der Nationalmannschaft. Zwischen Anfang Februar und Mitte März stehen bis zu 13 weitere Partien auf dem Programm des Verteidigers.