Feuertaufe gegen Sion für den neuen Basler Rasen

Am Samstagabend empfängt Basel in der Super League den FC Sion. Die Partie wird auf einem frisch verlegten Rasen stattfinden.

Am Donnerstag wurde im St. Jakob-Park rund um die Uhr gearbeitet. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neues Grün Am Donnerstag wurde im St. Jakob-Park rund um die Uhr gearbeitet. FCB-TV

Nach der erfolgreichen WM-Quali-Schlacht gegen Nordirland (0:0) war die Nati die grosse Siegerin. Der grosse Verlierer war der Basler Rasen. Der sintflutartige Dauerregen hatte ihn aufgeweicht, die beiden Mannschaften hatten ihn stark ramponiert.

Daher entschieden sich die Basler Verantwortlichen am Montag, ein neues Grün zu verlegen. Der alte Rasen, der nach dem Nati-Fight nicht mehr internationalen Standards entsprach, wurde zu Beginn der Woche entfernt. Am Donnerstag traf Ersatz aus den Niederlanden ein, der sofort verlegt wurde.

Der neue Rasen wird verlegt

Ein 1. Highlight findet auf der neuen Spielunterlage am Mittwoch statt: Dann kommt es im St. Jakob-Park zum grossen Champions-League-Showdown zwischen dem FCB und Manchester United.

Vor dem Knüller der FC Sion

Seine Feuertaufe erlebt das neue Grün indes vier Tage vorher, wenn in der Super League der FC Sion beim FCB gastiert. Auch wenn der CL-Knüller seinen Schatten voraus wirft, sagte Basel Trainer Wicky: «Jetzt steht einzig der FC Sion im Fokus.»

Und das sind die Fakten zur Partie:

  • Sion wartet seit 6 Spielen auf einen Sieg. Aus den letzten 12 Partien resultierte lediglich ein Vollerfolg.
  • Basel hat seit 6 SL-Runden nicht mehr verloren. 3 Siege und 3 Unentschieden sind die Ausbeute.
  • In der Meisterschaft hat Sion in Basel seit dem 2. August 1997 nicht mehr gewonnen. Dafür entschieden die Walliser am 7. Juni 2015 im St. Jakob-Park den Cupfinal gegen den FCB klar für sich (3:0).
  • Basel muss weiterhin auf seinen Topskorer Ricky van Wolfswinkel verzichten. «Mein Ziel ist, dass er vollständig gesund ins neue Jahr starten kann. Falls es früher reicht, wäre das schön, aber wir setzen ihm sicher keinen Druck auf», sagt Coach Wicky.
Video «Kampf gegen die Wassermassen vor dem Nati-Spiel» abspielen

Kampf gegen die Wassermassen vor dem Nati-Spiel

0:34 min, vom 12.11.2017

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 12.11.17, 17:20 Uhr