Zum Inhalt springen
Inhalt

Super League Fischer und die FCB-Fans: Eine Annäherung hat stattgefunden

Nach der Verpflichtung von FCZ-Urgestein Urs Fischer als Trainer des FC Basel waren von Seiten der FCB-Fans kritische Töne zu vernehmen. Nach dem ersten Saisonauftritt war eine Annäherung der Basler Anhänger spürbar.

Legende: Audio Urs Fischer und der Umgang mit den Basler Fans (Radio SRF 1, Abendbulletin, 20.07.2015) abspielen. Laufzeit 02:09 Minuten.
02:09 min

«Ich habe viele positive Worte von den Fans mit auf den Weg gekriegt», sagte Urs Fischer nach der Super-League-Premiere mit dem FC Basel. Der erfolgreiche Start (2:0-Heimsieg gegen Vaduz) dürfte das seine dazu beigetragen haben, dass das Wohlwollen der Fans seiner Person gegenüber nun grösser ist als bei der Vorstellung. Damals hing kurz nach der Medienkonferenz ein Transparent beim St. Jakob-Park, auf dem stand: «Fischer, nie eine von uns».

Nebst vielen positiven Reaktionen gibt es aber immer noch Fans, die gegenüber Fischer Vorbehalte haben. «Seine Herkunft ist schon ein Problem» oder
«er ist ein Zürcher», hört man etwa verschiedene FCB-Anhänger sagen. Wie das FCZ-Urgestein mit den kritischen Stimmen umgeht, erfahren Sie im Radio-Beitrag.

15 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andi, Luzern
    URS FISCHER ich wünsche Dir eine tolle und Erfolgreich Zeit bei diesem einzigartig Klub.... du wirst einer von uns ... habe ein gutes Gefühl bei Dir. Du arbeitest beim absolut profesinellsten klub in der Schweiz
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Alberto da Vinci, Pratteln
    Als Allegri letzte Saison als neuen Juve Trainer vorgestellt wurde gingen einige Juve Fans auf die Barrikaden. Ein Jahr später sind die Kritiker ruhig und müssen sich eingestehen, dass der Juve Vorstand einen Glücksgriff getätigt hat. Ich bin zuversichtlich das Fischer die Kritiker in Basel auch zum Schweigen bringt. Er ist ein Zürcher und? Wenn er Erfolg hat darf es auch ein Zürcher sein. Er ist ein Fachkompetenter Trainer der auch Menschlich gut ankommt. Interview Sportpanorama Kakitani.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Louis Schadegg, Zürich
    Wenn man ein richtiger FCB Fan ist, dann sind alle willkommen beim FCB, so lange sie gewinnen. :)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen