Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball-News aus der Schweiz St. Gallens Youan positiv auf Corona getestet

Elie Youan.
Legende: Fehlt dem FC St. Gallen vorderhand Elie Youan. Keystone

Weiterer Coronavirus-Fall beim FC St. Gallen

St. Gallen hat einen nächsten Ausfall aufgrund von Corona zu beklagen. Eine gute Woche nach Jordi Quintilla gab auch Elie Youan ein positives Testresultat ab. Der 22-jährige Angreifer muss auf Anweisung des Kantonsarztes 10 Tage in Isolation. Der Rest des Teams wurde negativ getestet. Der FC St. Gallen kann damit den Spielbetrieb fortführen.

Video
Archiv: Youan trifft gegen YB
Aus Sport-Clip vom 14.03.2021.
abspielen

YB: Elia und Maier verletzt

YB muss wohl für den Rest der Saison ohne die verletzten Offensivspieler Meschack Elia und Nico Maier auskommen. Nach Angaben des Klubs sollten beide für den Trainingsstart Mitte Juni wieder fit sein. Elia hat sich am linken Knie verletzt, während sich Maier eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zuzog.

Im Letzigrund steigt der Frauen-Cupfinal

Der Final im Schweizer Cup der Frauen findet am Samstag, 5. Juni im Zürcher Letzigrund statt. Die Partie wird um 18:00 Uhr angepfiffen, SRF überträgt die Begegnung live. Im Halbfinal treffen am kommenden Mittwoch Basel und Luzern sowie Zürich und die Grasshoppers aufeinander.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jo Egli  (Jolly)
    Gut findet der nicht auf Kunstrasen in Bern statt. Da wird noch Fussball praktiziert!
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Jolly, dann spielt also Ihrer Meinung nach das Schweizer Frauennationalteam bei seinen Heimspielen nicht Fussball. Die CH-Frauen spielen nämlich fast alle Heimspiele auf Kunstrasen, in Thun, Neuenburg oder Schaffhausen. Trotzdem haben sie sich für die EM-Endrunde qualifiziert. Davon abgesehen, denken viele Leute, dass der Letzigrund kein "passendes" Fussballstadion ist.