Zum Inhalt springen

Super League GC suspendiert Captain Salatic

Vero Salatic ist vorübergehend aus dem Kader der 1. Mannschaft der Grasshoppers suspendiert worden. Dies hat der GC-Verwaltungsrat am Sonntag vor dem Heimspiel gegen Vaduz mitgeteilt.

Legende: Video Skibbe zur Salatic-Suspendierung abspielen. Laufzeit 0:52 Minuten.
Vom 31.08.2014.

Die Suspendierung von Salatic begründet der Verwaltungsrat in einer Medienmitteilung mit «verschiedenen Vorfällen und Unstimmigkeiten in den vergangenen Wochen». Ob es sich dabei um den internen Machtkampf zwischen dem GC-Captain und Trainer Michael Skibbe handelt, über den schon seit Wochen spekuliert wird, teilt GC nicht mit.

Skibbe selbst wollte sich nicht näher zum Eklat äussern. Der Verlust sei sportlich zu bedauern. «Ansonsten verweise ich an den Verwaltungsrat», gab sich Skibbe wortkarg.

Die Unruhen im Team passen auch zu den sportlichen Resultaten dieser Saison. GC ist sowohl in der CL- als auch EL-Quali gescheitert. In der Meisterschaft liegen die Zürcher nur auf Rang 9.

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alberto da Vinci, Pratteln
    Unglaublich was da bei GC passiert. Letzte Saison waren die Probleme bereits da, der sportliche Erfolg hat jedoch alles übertrumpft. Salatic auf die Tribüne zu verbannen ist keine Problem Lösung. Sondern man schiebt das Problem nur auf die Seite oder genauer gesagt auf die Tribüne.Von aussen betrachtet sehe ich genau dort oben auf der Tribüne die wahren Probleme des Vereins. Salatic weiss genau wie wichtig er für GC ist noch eine Niederlage und der Trainer ist weg.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fabio Del Bianco, Spiez
    Leider (oder Gott sei Dank) kennen wir die wahren Gründe nicht, sondern erhalten eine offizielle Version vorgesetzt. Ich kenne Herrn Salatic nicht, denke jedoch aus dem Bauch heraus, das die Gründe für sein Verhalten auch ihre Berechtigung haben. Vero komm doch zum FCB! Ich halte viel von seiner sportlichen Qualität auf dem Platz. Skibbe halte ich ebenso für kompetent. Persönlich glaube ich, bei GC stimmt es schon ein Weilchen nicht mehr "hinter den gezogenen Verwaltungs-Vorhängen".
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Fabio Del Bianco, Spiez
      Salatic sagt einfach seine Meinung als Kaptain. Vielleicht stehen juengere Spieler hinter ihm, das Sagen hat aber immer noch der Trainer. Ich will Salatic nicht beim FcB sehen, bei "uns" laufen solche Dinge intern ab, auch wenn manch ein Journalist das Eine oder Andere aufschnappt. Egal wie wichtig V. Salatics Leistungen in der Mannschaft sind, unruhen schaden seinem Club, das sollte er akzeptierne.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Igor Korol, Basel
    Der Grundstein für den Sportlichen Misserfolg wurde mit dem Weggang von Sportchef Dragan Rapic gelegt. Dieser hatte maasgeblichen Anteil am Erfolg mit seiner geschickten Transerpolitik. Um Captain Saltic wurde ein stabiles Gerüst konstruiert von jungen und erfahrenen Spielern. Jetzt wird eine Teilschuld der mangeklhaften Qualität des momentanen Kaders gegeben. Mir was schon zum damaligen Zeitpunkt klar das es eine Weile brauchen wird bis dieser Fatale Fehler grössere Kreise und sich Zeigen wird.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen