Hajrovic gesperrt - Gavranovic suspendiert

GC-Spieler Izet Hajrovic ist von der Swiss Football League wegen einem Vergehen im Spiel gegen St. Gallen für 4 Spiele gesperrt worden. Und: Der FC Zürich hat Mario Gavranovic per sofort suspendiert.

Video «GC - St. Gallen: Tätlichkeit von Hajrovic» abspielen

GC - St. Gallen: Tätlichkeit von Hajrovic

2:07 min, vom 28.9.2013

Hajrovic hatte am vergangenen Samstag bei der 0:1-Heimniederlage von GC gegen St. Gallen Stéphane Besle nach einem Zweikampf einen Kopfstoss versetzt und dafür die Rote Karte gesehen.

Der Disziplinarrichter der Swiss Football League taxierte Hajrovics Vergehen als Tätlichkeit und sprach deshalb eine Sperre von 4 Spielen aus.

FCZ suspendiert Mario Gavranovic («sportlounge»)

0:24 min, vom 30.9.2013

Gavranovic suspendiert

Beim FC Zürich ist Mario Gavranovic per sofort suspendiert worden. Als Grund nennt der Verein in einem Communiqué Vorkommnisse vor und während des Meisterschaftsspiels am Sonntag in Bern gegen die Young Boys. Gavranovic war beim 1:0-Sieg der Zürcher nicht eingesetzt worden.

Über weitere disziplinarische Massnahmen wird die Vereinsleitung in den nächsten Tagen befinden.