Zum Inhalt springen
Inhalt

Super League «Hoffe, dass Basel seinen Job macht»

Franz Burgmeier gehört am Mittwoch zu den grössten FCB-Fans. Der Captain des FC Vaduz setzt darauf, dass die Basler die Partie auf dem Brügglifeld nicht hergeben - trotz Entscheidung in der Meisterschaft.

Spieler verwirft die Hände
Legende: Blick nach Aarau Franz Burgmeier setzt darauf, dass Basel gegen Aarau gewinnt - trotz Entscheidung in der Meisterschaft. Keystone

Der FC Basel wird ja gerne als der FC Bayern München des Schweizer Fussballs bezeichnet. Ein Vergleich, der dem FC Aarau für Mittwoch Mut machen dürfte. Lassen die Basler nach gewonnenem Titel die Meisterschaft ähnlich schleifen wie die Münchner, dürften sich die arg abstiegsbedrohten Aargauer tatsächlich Hoffnungen auf drei Punkte machen.

Ich schliesse mich nicht 90 Minuten in ein Kämmerchen ein
Autor: Franz BurgmeierCaptain FC Vaduz

Mit einem Vollerfolg gegen wohl nicht mehr bis in die Stollenschuhe motivierte Basler würden die Aarauer den Druck auf den Zweitletzten FC Vaduz erhöhen. Dieser spielt erst am Donnerstag gegen den FC Zürich. Klar, dass die Liechtensteiner um Captain Franz Burgmeier heute darum ganz genau hinschauen, wie sich der FC Basel schlägt: «Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, dass uns die Partie nicht interessiert. Ich schliesse mich nun aber nicht 90 Minuten in ein Kämmerchen ein und hoffe, dass Aarau verliert.»

Strelli weiss, wie man richtig feiert
Autor: Franz BurgmeierCaptain FC Vaduz

Burgmeier ist sich aber auch bewusst, dass die Basler in den letzten Tagen mit ihren Gedanken überall, aber wohl nur höchst selten auf dem Brügglifeld waren: «Ich kenne ja den ‹Strelli›, der weiss wie man richtig feiert. Dennoch hoffe ich, dass Basel seinen Job macht.» Der Liechtensteiner setzt darauf, von seinen ehemaligen Teamkollegen Schützenhilfe im Abstiegskampf zu bekommen. Und für den FC Basel wäre es zugleich eine Möglichkeit zu beweisen, dass man in gewissen Bereichen gar besser ist als der FCB aus München.

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 17.5.2015, 18:15 Uhr.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partie zwischen Aarau und Basel am Mittwoch ab 20:00 Uhr auf SRF zwei, im Stream auf srf.ch/sport oder im Liveticker.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.