Zum Inhalt springen

Header

Radoslav Kovac: Der Tscheche verlässt den FC Basel
Legende: Radoslav Kovac Der Tscheche verlässt den FC Basel EQ Images
Inhalt

Super League Kovac verlässt FC Basel

Der tschechische Verteidiger Radoslav Kovac verlässt den FC Basel per sofort. Der 33-Jährige wird ab 2013 in seiner Heimat für Meister Slovan Liberec spielen.

Der ehemalige Nationalspieler Kovac war im Sommer 2011 von West Ham United zu Basel gestossen. Zuletzt wurde er kaum mehr eingesetzt. Seit Saisonbeginn hat er nur 5 Super-League-Spiele absolviert. In insgesamt 20 Meisterschaftsspielen für den FCB erzielte er ein Tor.

Ablösefreier Wechsel

Der FC Basel und Kovac einigten sich deshalb auf eine vorzeitige Auflösung des bis Sommer 2013 befristeten Vertrages. Liberec kann den Innenverteidiger ohne Ablösesumme übernehmen. Die Tschechen statteten Kovac mit einem Vertrag über eineinhalb Jahre aus.

Video
Kovacs einziges Super-League-Tor für den FCB
Aus Sport-Clip vom 21.12.2012.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Del Bianco , Spiez
    Logisch und nachvollziehbar. Er war letztlich NICHT die erwartete Verstärkung (vor 2 Jahren von West Ham United kommend) Ein Sicherheitsrisiko in der sonst guten Abwehr des FCB. Doch Basel kann eben nicht nur Spieler kaufen; die Konsequenz: es müssen auch welche gehen! Der Nordkoreaner Pak wird wohl der Nächste sein, tippe ich mal!
  • Kommentar von Hans , Birsfelden
    ändlich!!!