Luzern holt Australier - Karanovic zu St. Gallen

Der FC Luzern hat Mittelfeldspieler Oliver Bozanic verpflichtet. Der 24-jährige Australier unterschrieb bei den Innerschweizern einen Zweijahres-Vertrag. Und: Goran Karanovic wechselt von Absteiger Servette zum FC St. Gallen.

Oliver Bozanic spielte an Olympia 2012 in London für die Nationalmannschaft Australiens. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: In der Landesauswahl Oliver Bozanic spielte an Olympia 2012 in London für die Nationalmannschaft Australiens. Reuters

«Oliver ist als Spieler und als Mensch ein Gewinn für den FC Luzern», liess sich der neue Luzerner Sportchef Alex Frei zur Verpflichtung von Bozanic zitieren.

Für den Australier, der auch den kroatischen Pass besitzt, ist Luzern nicht der erste Klub in Europa. Der FC Reading hatte ihn 2007 nach England geholt. Dort konnte sich der 24-Jährige aber nicht durchsetzen, weshalb er 2010 nach Australien zurückkehrte.

Ishak verlässt St. Gallen

Der FC St. Gallen verpflichtete von Absteiger Servette den Stürmer Goran Karanovic. Der 25-Jährige kommt ablösefrei und unterschrieb bei den Ostschweizern einen Vertrag für zwei Jahre. In der vergangenen Saison gehörte er beim Absteiger zu den Teamstützen und schoss in der Meisterschaft sieben Tore.

Indes wird Mikael Ishak, den der FCSG im Winter vom 1. FC Köln ausgeliehen hatten, den Klub wieder verlassen.