Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Lausanne - Servette
Aus Sport-Clip vom 13.02.2021.
abspielen
Inhalt

Nach 6 sieglosen Spielen Lausannes Puertas schiesst Servette mit Doppelpack ab

  • Der FC Lausanne-Sport gewinnt das Léman-Derby in der 20. Runde der Super League gegen Servette zuhause mit 3:1.
  • Matchwinner für die Waadtländer ist Cameron Puertas, der 2 Tore erzielt.
  • Lausanne siegt damit erstmals wieder nach 6 Spielen ohne Dreier.

«À l'abordage» twitterte Servette vor der Partie. Zu Deutsch: «Entert das Schiff!» Mit Schiff war Lausannes Stade de la Tuilière gemeint, das Servette einnehmen wollte.

Doch stürmisch begann das Heimteam. Bereits in der 7. Minute ging es durch Evann Guessand in Führung. Stark, wie er vor dem Treffer den Ball gegen Servette-Verteidiger Steve Rouiller abschirmte.

Nur 3 Minuten später folgte der nächste Streich. Cameron Puertas vollendete Per Egil Flos Vorlage in den Rücken der Abwehr, nachdem sich das Heimteam mit 11 Pässen durch die Genfer Reihen kombiniert hatte. Lausanne unterstrich, dass es sich auch nach zuletzt 6 sieglosen Spielen nicht kampflos geschlagen geben und im Tabellenmittelfeld verbleiben will.

Video
Lausannes Doppelschlag in der 1. Halbzeit
Aus Sport-Clip vom 13.02.2021.
abspielen

Servette mit Zwischenhoch, Lausanne mit dem 3:1

Servette schlug erst in der 2. Halbzeit zurück. Grejohn Kyei musste nach schöner Vorlage von Timothé Cognat nur noch ins leere Tor einschieben. Boris Cespedes krönte 2 Minuten später beinahe das kurze Servette-Hoch, scheiterte aber am Pfosten.

Und statt 2:2 stand es in der 69. Minute 3:1: Puertas schnürte durch einen wuchtigen Schuss unter die Latte aus spitzem Winkel seinen Doppelpack.

Lausanne für Servette kein gutes Pflaster

Da in der Folge nur noch der Lausanner Hicham Mahou Chancen verzeichnete, allerdings nicht traf, bleibt Lausanne für Sevette uneinnehmbar. Von den letzten 6 Super-League-Partien zuhause gegen Servette gewannen die Waadtländer deren 5 (bei einem Unentschieden).

Die Antwort von Lausanne-Sport nach der Partie

So geht es weiter

Auf Servette wartet am Mittwoch das Nachtragsspiel der 16. Runde bei Lugano, bevor es am Sonntag darauf zum Leader YB nach Bern geht. Lausanne gastiert eine Woche nach dem Spiel gegen Servette beim FC Basel.

Radio SRF 3, Abendbulletin, 13.02.2021, 19:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen