Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Super League 8 Lugano-Spieler in Quarantäne – Spielverschiebung am Sonntag?

Wird die Partie vom Sonntag verschoben?
Legende: Corona beim FC Lugano Wird die Partie vom Sonntag verschoben? Keystone

Corona-Fälle bei Lugano – kommt es zur Spielverschiebung?

Mattia Bottani und Sebastian Osigwe haben sich nach einem positiven Corona-Test in Isolation begeben. Als Folge schickte der Tessiner Kantonsarzt wegen engem Kontakt auch Jens Odgaard, Jonathan Sabbatini, Marcis Oss, Noam Baumann sowie die beiden Nachwuchsspieler Noah De Queiroz und David Jovanovic in Quarantäne. Da dem Team damit insgesamt 8 Spieler nicht zur Verfügung stehen, beantragte der FC Lugano bei der Swiss Football League die Verschiebung des Meisterschaftsspiels vom Sonntag gegen die Young Boys. Sollte dem Gesuch stattgegeben werden, bleiben an diesem Wochenende in der Super League nur noch zwei Partien im Programm.

Luzern - Sion findet am 4. November statt

Das verschobene Super-League-Spiel Luzern – Sion ist neu terminiert. Die ursprünglich am Sonntag, 1. November angesetzte Partie wird drei Tage später nachgeholt. Spielbeginn ist am Mittwoch, 4. November um 18:00 Uhr. Die Verschiebung war nach positiven Coronavirus-Tests in der Mannschaft des FC Sion nötig geworden. Der Kantonsarzt ordnete danach für das Team der Walliser eine zehntägige Quarantäne an, die am Freitag endet.

Video
Aus dem Archiv: Zwangspause für den FC Sion
Aus Sport-Clip vom 22.10.2020.
abspielen

Women's Super League wird fortgesetzt

Da die Women's Super League als überwiegend professioneller Spielbetrieb gilt, kann dieser fortgesetzt werden, wie die Liga am Donnerstag mitteilte. Wie in den anderen nationalen Profiligen finden alle Partien bis auf Weiteres ohne Zuschauer statt. Der Spielbetrieb in der NLB, auf Stufe U-19 sowie im Schweizer Cup der Frauen wird aufgrund des Bundesrats-Beschlusses per sofort unterbrochen.

Radio SRF3, Bulletin von 17:30 Uhr, 29.10.20;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.