Zum Inhalt springen

Header

Video
YB vom 0:2 zum 4:3 gegen Sion
Aus Super League – Goool vom 12.12.2021.
abspielen. Laufzeit 7 Minuten 26 Sekunden.
Inhalt

News aus der Super League Bei YB fallen auch noch Aebischer und Faivre aus

YB: Auch Aebischer und Faivre verletzt

Die lange Liste der Verletzten im Kader der Young Boys wird noch länger. Im Heimspiel gegen Sion (4:3) verletzten sich sowohl Goalie Guillaume Faivre als auch Mittelfeldspieler Michel Aebischer. Beide müssen nach Informationen des Klubs bis zu sechs Wochen pausieren. Sie könnten also mit dem Beginn Rückrunde am 29. Januar wieder zur Verfügung stehen. Aebischer hat sich nach dem Ellbogenschlag, der zur gelb-roten Karte gegen Sions Baltazar führte, eine Fraktur an der Stirn zugezogen, die einen operativen Eingriff erfordert. Faivre musste spät im Spiel mit einer Muskelverletzung an der rechten Wade ausgewechselt werden. In den zwei Spielen vor der Winterpause gegen Basel und in Lugano wird der von Aarau ausgeliehene Nicholas Ammeter das Tor hüten.


Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Hofer  (Bernbruno2020)
    Herr Egli wenn sie den Bricht richtig lesen würden sie verstehen das man sich eine Fraktur an der Stirn im Spiel nicht selber zufügt. Baltazar von Sion weis genau was er da getan hat. Und ihre billigen Bemerkungen können sie sich sparen. Die Realität sieht anders aus!
    1. Antwort von Jo Egli  (Jolly)
      Habe lediglich geschrieben ob es Absicht war oder nicht, von selber zugefügt steht gar nichts. Und Hofer, fragen Sie doch bei Aebischer nach, der kennt eventuell die Wahrheit. Aber mit Berner Brille verstehe ich natürlich ihre Wut. So Sorry Herr Hofer
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Das ist nicht zu fassen.. Hat das ein Ende?? Noch 6 Tage und dann ist Winterpause.. Ich denke, die jungs können es kaum erwarten... Soviel Verletzungspech kann man fast nicht haben. Gute Besserung Faivre und Aebischer.
    Garcia, Mambimbi, Von Ballmoos,Fassi, Gui, Aebischer, Zesiger( zurück!), Nsame wieder im Training, Pettignat...
    Unfassbar!! HOPP YB
  • Kommentar von Bruno Hofer  (Bernbruno2020)
    Wann endlich werden diese unnötigen Elbogencheck und Dreckfouls mit härteren und längeren Spielsperren bestraft?Fürt endlich ein das die Spieler wo dreckige Fouls tätigen,solange bestraft werden bis der verletzte Spieler wieder spielen kann.Fasnacht und jetzt Aebischer müssen und mussten operiert werden.Ich weis nicht ob es auch bei den andern Vereinen zu so schweren Kopfverletzungen gekommen ist.Jede solche ist eine zu viel.Der Verband ist mit viel längeren Bestrafungen dieser Täter gefordert.
    1. Antwort von Jo Egli  (Jolly)
      War es dann Absicht beim Ellenbogenschlag bei Aebischer ?
      Immer schön am Boden bleiben und die Sache realitätswürdig entscheiden
    2. Antwort von Ernst Wenger  (Berner, durch und durch)
      @Egli: Im Gegensatz zu Toti, welcher Fassnacht ausser Gefecht gesetzt hatte, war das Foul gestern von Baltazar definitiv rot-würdig!