Zum Inhalt springen

News aus der Super League Costanzo mit Kreuzbandriss

Rückschlag für Thun im Abstiegskampf: Moreno Costanzo fällt monatelang aus. Und: Zürichs Nef wird gesperrt.

Moreno Costanzo
Legende: Saison beendet Moreno Costanzo Freshfocus

Mittelfeldspieler Moreno Costanzo hat sich im Training am Donnerstag einen Kreuzbandriss zugezogen und wird rund sechs bis acht Monate ausfallen. Inwiefern der Ausfall des 30-Jährigen kompensiert wird, will der FC Thun zu einem späteren Zeitpunkt kommunizieren. Costanzo erzielte in dieser Saison in 16 Super-League-Spielen 4 Tore und gab 2 Assists.

Der stellvertretende SFL-Disziplinarrichter hat Alain Nef vom FC Zürich wegen einer Unsportlichkeit für zwei Spiele gesperrt. Der Abwehrspieler war in der Partie vom 17. März gegen YB (1:2) seinem Gegenspieler Roger Assalé in der 69. Minute auf den linken Fuss gestanden. Weil der Schiedsrichter die Aktion nicht bemerkt hatte, wurde eine nachträgliche Sanktion möglich. Der Entscheid kann innert 2 Tagen angefochten werden. In den nächsten beiden Spielen gastiert der FCZ am 31.3. in Sitten und empfängt am 7.4. die Grasshoppers zum Derby.

Legende: Video Hier steht Nef Assalé auf den Fuss abspielen. Laufzeit 00:33 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.03.2018.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.