Zum Inhalt springen

Header

Video
David Degen steigt beim FCB ein
Aus sportflash vom 23.09.2019.
abspielen
Inhalt

News aus der Super League David Degen wird Mitglied im FCB-Verwaltungsrat

Strategische Partnerschaft des FC Basel mit David Degen

David Degen soll den Verwaltungsrat der FC Basel Holding AG ergänzen. Er übernimmt auch ein Aktienpaket. Von der Rückkehr des einstigen FCB-Mittelfeldspielers verspricht sich Präsident Bernhard Burgener eine Stärkung der Fussballexpertise im Verwaltungsrat sowie eine wirtschaftliche und sportliche Weiterentwicklung des Klubs. Die Wahl von David Degen in den Verwaltungsrat soll im Rahmen einer ausserordentlichen Generalversammlung zeitnah erfolgen.

Kuljic erneut im Fokus der Justiz

Der frühere Sion- und Xamax-Profi Sanel Kuljic ist wieder in Haft. Gegen den 41-jährigen Österreicher wurde vom Wiener Landesgericht wegen Verdachts auf Weitergabe von Suchtmitteln die Untersuchungshaft verhängt. Kuljic war am letzten Freitag in Wien festgenommen worden. Er war im Besitz von rund 60 Gramm Kokain. Ausserdem soll er illegal eine Faustfeuerwaffe und einen Teleskopstock besessen haben. Kuljic war schon im Oktober 2014 wegen schweren Betrugs, Erpressung und Nötigung zu einer unbedingten Gefängnisstrafe von 5 Jahren verurteilt worden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Herr Gasche, ich glaube sie wissen nicht was wer in "Basel der Taigg" bezeichnet wird!
    Es wäre sinnvoll sich zuerst zu informieren!
  • Kommentar von Alexander Peutz  (Zico)
    Na ja wenn jetzt noch Mike Shiva Spielerscout, Minu der Stadionsprecher und der Vogel Gryff das Maskottchen werden , dann passt doch alles wieder ins Bild. Ist denn schon Fasnacht?
  • Kommentar von Jan Smulders  (Jan Smulders)
    Seit wann ist ein Teleskopstock illegal??
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Es dürfte sich um einen Teleskopschlagstock handeln. Je nach dessen Beschaffenheit könnte er in Österreich als verbotene Waffe gelten, denn die meisten Teleskopschlagstöcke werden als verbotene Waffen im Sinne des österreichischen Waffengesetzes eingestuft. Legale Teleskopschlagstöcke dürfen zwar besessen, aber nicht bei gewissen Anlässen oder bestimmten Örtlichkeiten nicht mitgeführt werden.
    2. Antwort von Jan Smulders  (Jan Smulders)
      Herr Graf. Um was es sich handeln dürfte ist nicht relevant. Es steht deutlich da: Teleskopstock. Nicht Teleskopschlagstock. Das erste ist legal, das zweite nicht. Fehler von der Redaktion. Oder?