Zum Inhalt springen

Header

Video
Keine Antworten zu Stocker
Aus sportflash vom 02.03.2021.
abspielen
Inhalt

News aus der Super League FCB mit Statement: Sportkommission hat Stocker beurlaubt

Verantwortung für Fall Stocker bei der Sportkommission

Der FC Basel hat sich nach der Medienkonferenz, in welcher Trainer Ciriaco Sforza bezüglich der Beurlaubung von Captain Valentin Stocker keine Klarheit schaffen konnte, in einer offiziellen Mitteilung geäussert. Darin steht, dass die Massnahmen im Fall Stocker von der Sportkommission beschlossen wurden. Die Spieler hätten darauf keinen Einfluss gehabt. Die Massnahmen aber akzeptieren diese laut Mitteilung geschlossen. Mehr wollen die FCB-Verantwortlichen nicht kommunizieren, da es sich um einen «laufenden internen Vorgang» handle.

Lange Pause für Luzerns Schulz

Der FC Luzern muss wohl bis Ende Saison auf Marvin Schulz verzichten. Der deutsche Mittelfeldspieler zog sich am Sonntag im Heimspiel gegen die Young Boys bei seinem Ausgleich zum 2:2 in der 96. Minute einen Riss des Innenbandes am rechten Sprunggelenk zu. Nur eine leichte Zerrung im rechten Oberschenkel erlitt Christian Schwegler. Der FCL-Captain musste sich kurz vor der Pause auswechseln lassen.

Video
Archiv: Schulz verletzt sich bei seinem Treffer
Aus Sport-Clip vom 28.02.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Meier  (Ein Rechter, der nicht blind ist auf dem Linken)
    Die Massnahmen aber akzeptieren diese laut Mitteilung geschlossen, Daraus lese ich, dass die Spieler Einverstanden sind, dass man Stocker beurlaubt hat. Entweder haben die kein Rückgrat um zu ihrem Captain zu stehen, oder Stocker ist nicht sehr beliebt.
  • Kommentar von Philipp Spuhler  (PSp)
    Wir brauchen in derSchweiz mindestens 4 Teams die etwa gleich stark sind, also müssten sich 3 Teams hinter Meister YB verstärken um das Niveau anzuheben. Krisen wie eben beim FcB darf es nicht mehr geben.
  • Kommentar von Eric Vonlanthe  (von.er)
    Der FCB gibt ein Statement ab das sagt, wor haben nichts zu sagen....